• 24.04.2019
      09:45 Uhr
      phoenix plus: Neue Horizonte Moderation: Michael Krons | phoenix
       

      Am 6. Juni 2018 war es soweit: Der deutsche Astronaut Alexander Gerst bracht zu seiner zweiten Mission zur Internationalen Raumstation ISS auf.
      „Horizons“ ist nicht nur der Titel, den sich Gerst für seine Mission ausgesucht hatte – neue Horizonte soll langfristig auch die Reise zum Mars ermöglichen.

      Mittwoch, 24.04.19
      09:45 - 10:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Am 6. Juni 2018 war es soweit: Der deutsche Astronaut Alexander Gerst bracht zu seiner zweiten Mission zur Internationalen Raumstation ISS auf.
      „Horizons“ ist nicht nur der Titel, den sich Gerst für seine Mission ausgesucht hatte – neue Horizonte soll langfristig auch die Reise zum Mars ermöglichen.

       

      Am 6. Juni 2018 war es soweit: Der deutsche Astronaut Alexander Gerst bracht zu seiner zweiten Mission zur Internationalen Raumstation ISS auf.
      „Horizons“ ist nicht nur der Titel, den sich Gerst für seine Mission ausgesucht hatte – neue Horizonte soll langfristig auch die Reise zum Mars ermöglichen.

      Als Basis für Missionen zum Mars soll die bemannte Raumfahrt zum Mond wieder aufgenommen werden. Also wieder zurück auf Anfang um weiter hinaus zu kommen? Wie sieht die Raumfahrt der Zukunft aus? Liegt sie bald vollends in privater Hand? Welchen Nutzen haben die Missionen für das Leben auf der Erde? Von der Apollo-Mission bis zu neuesten Raketentechnologien beleuchtet das phoenix-Thema die Wege der internationalen Raumfahrt. Im Interview mit phoenix-Moderator Michael Krons spricht Alexander Gerst über die Vorbereitungen auf seine zweite Weltraum-Mission.

      In „phoenix plus“ ergänzen wir mehrmals täglich unsere Ereignis-Berichterstattung. Hier macht phoenix das, wofür der Sender steht: Themen vertiefen. Mit eigenen Reportagen, ausgewählten Beiträgen von ARD und ZDF und Expertengesprächen beleuchten wir ein Thema von vielen Seiten und liefern ein Plus an Information. Die Themen sind immer relevant und aktuell: Das Spektrum reicht vom veränderten Parteiensystem in Deutschland über den Korea-Konflikt, die Politik der Trump-Regierung im Westen und der Putin-Präsidentschaft im Osten bis zur Bedeutung des deutschen Vereinswesens für unsere Gesellschaft und der Arbeit der Geheimdienste. „phoenix plus“ bietet diese Schwerpunkte in einer Länge von 30, 45, 60 oder 75 Minuten. Kurzum: Auch hier zeigt phoenix das ganze Bild - damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 24.04.19
      09:45 - 10:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.02.2021