• 19.03.2019
      13:45 Uhr
      Einsatz "Alpha Scramble" Deutschlands Eurofighter in Estland | phoenix
       

      Im Baltikum, einer politisch und historisch sensiblen Region, wo heute Europäische Union und NATO an den östlichen Nachbarn Russland grenzen, leistet Deutschlands Luftwaffe gemeinsam mit 14 weiteren NATO Partnern einen wichtigen Beitrag zur Überwachung und Sicherung des Luftraums. Denn immer wieder durchfliegen russische Zivil- und Militärflugzeuge den baltischen Luftraum, geben sich nicht zu erkennen, geben keine Auskunft über ihren Weg und ihr Ziel, reagieren nicht auf Funkkontakt. Eine Verletzung des EU- und NATO-Hoheitsgebiets, die als potentielle Bedrohung empfunden wird.

      Dienstag, 19.03.19
      13:45 - 14:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Neu im Programm
      Stereo HD-TV

      Im Baltikum, einer politisch und historisch sensiblen Region, wo heute Europäische Union und NATO an den östlichen Nachbarn Russland grenzen, leistet Deutschlands Luftwaffe gemeinsam mit 14 weiteren NATO Partnern einen wichtigen Beitrag zur Überwachung und Sicherung des Luftraums. Denn immer wieder durchfliegen russische Zivil- und Militärflugzeuge den baltischen Luftraum, geben sich nicht zu erkennen, geben keine Auskunft über ihren Weg und ihr Ziel, reagieren nicht auf Funkkontakt. Eine Verletzung des EU- und NATO-Hoheitsgebiets, die als potentielle Bedrohung empfunden wird.

       

      Im Baltikum, einer politisch und historisch sensiblen Region, wo heute Europäische Union und NATO an den östlichen Nachbarn Russland grenzen, leistet Deutschlands Luftwaffe gemeinsam mit 14 weiteren NATO Partnern einen wichtigen Beitrag zur Überwachung und Sicherung des Luftraums. Mit fünf Kampfflugzeugen und einem Kontingent von 160 eigens geschulten Männern und Frauen: Piloten, Technikern, Mechanikern - Spezialisten der Luftwaffe - sichert die Bundeswehr im Schichtbetrieb einen schmalen Korridor im Nordosten Europas: 24 Stunden am Tag, - 7 Tage die Woche, - vier Monate bei jeder Mission.

      Denn immer wieder durchfliegen russische Zivil- und Militärflugzeuge den baltischen Luftraum, geben sich nicht zu erkennen, geben keine Auskunft über ihren Weg und ihr Ziel, reagieren nicht auf Funkkontakt. Eine Verletzung des EU- und NATO-Hoheitsgebiets, die als potentielle Bedrohung empfunden wird. Innerhalb von maximal 15 Minuten steigen in solchen Alarmfällen NATO Kampfjets auf, fliegen so nah an die Maschinen heran, dass die Piloten sie identifizieren und an den Boden berichten können, wer den Luftraum unerkannt zu durchqueren versucht. Immer wieder entdecken die Eurofighter-Piloten fremde Kampfjets am Himmel über dem Baltikum - und fangen sie ab!

      Dokumentarfilmer Oliver G. Becker begleitet in dieser Erstausstrahlung für phoenix eine wenig bekannte NATO Mission der Bundeswehr, zeigt in einzigartigen Bildern, wie sie in ihren Eurofightern fremden Kampfjets am Himmel begegnen, wie der enge Luftraum im Nordosten Europas überwacht und gesichert wird. Piloten und Techniker kommen zu Wort, erläutern die spannenden Hintergründe und Zusammenhänge ihrer Arbeit, berichten den Zuschauern über ihren Arbeitsalltag auf einer NATO Luftwaffenbasis in Ämari, Estland.

      Historischer Hintergrund und aktuelle Situation

      Estland, Lettland und Litauen haben eine bewegte und bewegende Geschichte hinter sich: über die Jahrhunderte wurden die drei baltischen Staaten von europäischen Mächten unterdrückt, waren zeitweise von Dänen, Schweden, Deutschen und Russen besetzt. Doch längst haben sich Estland und die beiden anderen Staaten zu selbstbewussten Nationen entwickelt: sie sind nicht mehr entfernte Provinz an der Peripherie des Sowjetimperiums, sie gehören auch nicht mehr zu Russland, sondern sind inzwischen geschätztes Mitglied der Europäischen Union und der NATO. Die Überwachung und Sicherung ihres Luftraums können Esten, Letten und Litauer jedoch selbst nicht leisten. Dazu fehlt ihnen schlicht eine Luftwaffe mit geeigneten Jagdflugzeugen, die diesen Auftrag ausführen könnte. Die NATO-Partner leisten hier Beistand und entsenden im Wechsel Kampfflugzeug-Geschwader, die den Luftraum im Baltikum überwachen und sichern.

      Ein Film von Oliver G. Becker

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 19.03.19
      13:45 - 14:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Neu im Programm
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.07.2019