• 19.03.2019
      12:45 Uhr
      phoenix plus Naturkatastrophen | phoenix
       

      Naturkatastrophen - sie nehmen laut dem neuen UN-Bericht 2018 rapide zu; zumindest die klimabedingten Naturkatastrophen. Die Schäden, die sie dabei verursachen durch Stürme, Hitzewellen, Dürren oder ähnliches sind doppelt so hoch wie noch vor 20 Jahren. Nicht eingerechnet sind Schäden durch Naturkatastrophen, die nicht klimabedingt sind. Wo ist der Unterschied? Auf welche Naturkatastrophen müssen wir uns in Deutschland einstellen? Und welche Vorsorgen wurden bereits getroffen, zum Schutz vor kommenden Ereignissen dieser Art?

      Moderation: Inge Swolek

      Dienstag, 19.03.19
      12:45 - 13:45 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

      Naturkatastrophen - sie nehmen laut dem neuen UN-Bericht 2018 rapide zu; zumindest die klimabedingten Naturkatastrophen. Die Schäden, die sie dabei verursachen durch Stürme, Hitzewellen, Dürren oder ähnliches sind doppelt so hoch wie noch vor 20 Jahren. Nicht eingerechnet sind Schäden durch Naturkatastrophen, die nicht klimabedingt sind. Wo ist der Unterschied? Auf welche Naturkatastrophen müssen wir uns in Deutschland einstellen? Und welche Vorsorgen wurden bereits getroffen, zum Schutz vor kommenden Ereignissen dieser Art?

      Moderation: Inge Swolek

       

      Naturkatastrophen - sie nehmen laut dem neuen UN-Bericht 2018 rapide zu; zumindest die klimabedingten Naturkatastrophen. Die Schäden, die sie dabei verursachen durch Stürme, Hitzewellen, Dürren oder ähnliches sind doppelt so hoch wie noch vor 20 Jahren. Nicht eingerechnet sind Schäden durch Naturkatastrophen, die nicht klimabedingt sind. Wo ist der Unterschied? Auf welche Naturkatastrophen müssen wir uns in Deutschland einstellen? Und welche Vorsorgen wurden bereits getroffen, zum Schutz vor kommenden Ereignissen dieser Art?

      Für das phoenix-plus „Naturkatastrophen“ macht sich phoenix-Reporter Klaus Weber auf die Suche nach Antworten. Er spricht mit dem Klimatologen Dr. Karsten Brandt unter anderem über den Klimawandel. Prof. Torsten Dahm vom Institut für Geowissenschaften in Potsdam erläutert die Risiken eines Erdbebens oder Vulkanausbruchs in Deutschland, und am Beispiel der Stadt Koblenz stellt Klaus Weber die Vorsorgemaßnahmen für Naturkatastrophen vor. Ein Besuch des aktiven Vulkan-Gebietes rund um die Stadt Mendig zeigt die sichtbaren „Nachrichten“ aus der Tiefe der Erde.

      In „phoenix plus“ ergänzen wir mehrmals täglich unsere Ereignis-Berichterstattung. Hier macht phoenix das, wofür der Sender steht: Themen vertiefen. Mit eigenen Reportagen, ausgewählten Beiträgen von ARD und ZDF und Expertengesprächen beleuchten wir ein Thema von vielen Seiten und liefern ein Plus an Information. Die Themen sind immer relevant und aktuell: Das Spektrum reicht vom veränderten Parteiensystem in Deutschland über den Korea-Konflikt, die Politik der Trump-Regierung im Westen und der Putin-Präsidentschaft im Osten bis zur Bedeutung des deutschen Vereinswesens für unsere Gesellschaft und der Arbeit der Geheimdienste. „phoenix plus“ bietet diese Schwerpunkte in einer Länge von 30, 45, 60 oder 75 Minuten. Kurzum: Auch hier zeigt phoenix das ganze Bild - damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.07.2019