• 26.01.2015
      16:45 Uhr
      In den Höhen Tadschikistans Unterwegs mit Stephan Stuchlik | phoenix
       

      Das Pamir-Gebirge mit seinen zum Teil über 7000 Meter hohen Gipfeln im Osten des kleinen Tadschikistan gehört zu den beeindruckendsten Landschaften der Welt. Seit kurzem ist die M41 wieder offiziell befahrbar, die Straße, die sich am Dach der Welt in schwindelerregender Höhe zwischen der afghanischen, pakistanischen und chinesischen Grenze entlang windet. Trotz der kargen Natur ist die Landschaft voller Geschichte. ARD-Korrespondent Stephan Stuchlik berichtet über Jahrtausende alte Städte in vergessenen Winkeln, über Paläste in der Wüste und über Nomaden und Lastwagenfahrer, Grenzbeamte und Dörfler.

      Montag, 26.01.15
      16:45 - 17:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 17:00
      Stereo

      Das Pamir-Gebirge mit seinen zum Teil über 7000 Meter hohen Gipfeln im Osten des kleinen Tadschikistan gehört zu den beeindruckendsten Landschaften der Welt. Seit kurzem ist die M41 wieder offiziell befahrbar, die Straße, die sich am Dach der Welt in schwindelerregender Höhe zwischen der afghanischen, pakistanischen und chinesischen Grenze entlang windet. Trotz der kargen Natur ist die Landschaft voller Geschichte. ARD-Korrespondent Stephan Stuchlik berichtet über Jahrtausende alte Städte in vergessenen Winkeln, über Paläste in der Wüste und über Nomaden und Lastwagenfahrer, Grenzbeamte und Dörfler.

       

      Das Pamir-Gebirge mit seinen zum Teil über 7000 Meter hohen Gipfeln im Osten des kleinen Tadschikistan gehört zu den beeindruckendsten Landschaften der Welt. Seit kurzem ist die M41 wieder offiziell befahrbar, die Straße, die sich am Dach der Welt in schwindelerregender Höhe zwischen der afghanischen, pakistanischen und chinesischen Grenze entlang windet. Trotz der kargen Natur ist die Landschaft voller Geschichte: Die Perser waren hier, Alexander der Große wollte von hier aus die Ostgrenze seines Weltreichs sichern.

      ARD-Korrespondent Stephan Stuchlik berichtet über Jahrtausende alte Städte in vergessenen Winkeln, über Paläste in der Wüste und über Nomaden und Lastwagenfahrer, Grenzbeamte und Dörfler - all jene, die versuchen, mit der rauen Natur in der atemberaubenden Höhe zu leben.

      Wird geladen...
      Montag, 26.01.15
      16:45 - 17:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 17:00
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.09.2022