• 25.03.2019
      00:00 Uhr
      unter den linden Equal Pay Day - Frauen im Armutsrisiko in Beruf und Rente? | phoenix
       

      Am „Equal Pay Day“ wird es sichtbar: das noch immer vorhandene Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen in unserer Gesellschaft. Die ungleiche Bezahlung bei gleicher Arbeit ist für viele ein Symbol für die noch lange nicht erfolgreich abgeschlossene Gleichberechtigung der Geschlechter. Dies wirkt sich ganz konkret auf die Lebensumstände aus. So tragen Frauen ein größeres Risiko in Altersarmut zu geraten als Männer. Wie lässt sich das ändern?
      Darüber diskutiert Helge Fuhst mit:

      • Franziska Giffey (SPD, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)
      • Katja Suding (FDP, Stellv. Partei- und Fraktionsvorsitzende)

      Nacht von Sonntag auf Montag, 25.03.19
      00:00 - 00:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Am „Equal Pay Day“ wird es sichtbar: das noch immer vorhandene Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen in unserer Gesellschaft. Die ungleiche Bezahlung bei gleicher Arbeit ist für viele ein Symbol für die noch lange nicht erfolgreich abgeschlossene Gleichberechtigung der Geschlechter. Dies wirkt sich ganz konkret auf die Lebensumstände aus. So tragen Frauen ein größeres Risiko in Altersarmut zu geraten als Männer. Wie lässt sich das ändern?
      Darüber diskutiert Helge Fuhst mit:

      • Franziska Giffey (SPD, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)
      • Katja Suding (FDP, Stellv. Partei- und Fraktionsvorsitzende)

       

      Ist der ungleiche Lohn für Männer und Frauen unfair? Am „Equal Pay Day“ wird es sichtbar: das noch immer vorhandene Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen in unserer Gesellschaft. Die ungleiche Bezahlung bei gleicher Arbeit ist für viele ein Symbol für die noch lange nicht erfolgreich abgeschlossene Gleichberechtigung der Geschlechter. Dies wirkt sich ganz konkret auf die Lebensumstände aus. So tragen Frauen statistisch gesehen ein größeres Risiko in Altersarmut zu geraten als Männer.

      Wie lässt sich das ändern? Was kann, was muss die Politik tun?

      Darüber diskutiert Helge Fuhst mit seinen Gästen:

      • Franziska Giffey (SPD, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)
      • Katja Suding (FDP, Stellv. Partei- und Fraktionsvorsitzende)

      „unter den linden“ ist das politische Streitgespräch bei phoenix. Im wöchentlichen Wechsel bringen Helge Fuhst und Michaela Kolster zwei Protagonisten aus der Bundespolitik, Europa- oder Landespolitik ins Gespräch und in den konstruktiven Meinungsstreit. Die Diskussionen sind kontrovers, aber immer sachlich und mit ausreichend Zeit für jedes Argument. Sie vertiefen das Verständnis für aktuelle Debatten und Themen in der Politik.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 25.03.19
      00:00 - 00:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.08.2019