• 19.02.2019
      13:15 Uhr
      phoenix plus: Kampf um Venezuela Moderation: Florian Bauer | phoenix
       

      Der Machtkampf zwischen dem autoritären Präsidenten Nicolás Maduro und dem Oppositionsführer Juan Guaidó verschärft sich. Während der amtierende Staatschef Maduro keine Hilfsgüter ins Land lässt und damit eine Versorgungskrise ausgelöst hat, übt der selbst ernannte Interimspräsident Guaidó mit Massenprotesten Druck auf die Regierung aus. Das EU-Parlament erkannte den 35-jährigen Guaidó als rechtmäßigen Übergangsstaatschef an. Zudem plädieren Deutschland und mehrere andere europäische Staaten für neue und faire Wahlen.

      Dienstag, 19.02.19
      13:15 - 13:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Der Machtkampf zwischen dem autoritären Präsidenten Nicolás Maduro und dem Oppositionsführer Juan Guaidó verschärft sich. Während der amtierende Staatschef Maduro keine Hilfsgüter ins Land lässt und damit eine Versorgungskrise ausgelöst hat, übt der selbst ernannte Interimspräsident Guaidó mit Massenprotesten Druck auf die Regierung aus. Das EU-Parlament erkannte den 35-jährigen Guaidó als rechtmäßigen Übergangsstaatschef an. Zudem plädieren Deutschland und mehrere andere europäische Staaten für neue und faire Wahlen.

       

      Der Machtkampf zwischen dem autoritären Präsidenten Nicolás Maduro und dem Oppositionsführer Juan Guaidó verschärft sich. Während der amtierende Staatschef Maduro keine Hilfsgüter ins Land lässt und damit eine Versorgungskrise ausgelöst hat, übt der selbst ernannte Interimspräsident Guaidó mit Massenprotesten Druck auf die Regierung aus. Das EU-Parlament erkannte den 35-jährigen Guaidó als rechtmäßigen Übergangsstaatschef an. Zudem plädieren Deutschland und mehrere andere europäische Staaten für neue und faire Wahlen.

      Das phoenix plus „Kampf um Venezuela“ beschäftigt sich mit den aktuellen Entwicklungen in Venezuela. Moderator Florian Bauer hat im Studio den Politikwissenschaftler der Universität Münster Dr. Ricardo Lagos Andino als Gast. Der Lateinamerika-Experte schlägt einen Dialog aller Teilnehmer vor, der zu einer Versöhnung und zu freien Wahlen führen kann. Für einen erfolgreichen Dialog benötige man einen ehrlichen Vermittler, so Lagos Andino.

      Das phoenix plus „Kampf um Venezuela“ durchleuchtet verschiedene Perspektiven und Interessen aus Sicht der USA, EU sowie Russland. Dazu werden ZDF-Korrespondent Stefan Leifert aus Brüssel sowie die WDR-Korrespondentin Birgit Vinich aus Moskau zugeschaltet.

      In „phoenix plus“ ergänzen wir mehrmals täglich unsere Ereignis-Berichterstattung. Hier macht phoenix das, wofür der Sender steht: Themen vertiefen. Mit eigenen Reportagen, ausgewählten Beiträgen von ARD und ZDF und Expertengesprächen beleuchten wir ein Thema von vielen Seiten und liefern ein Plus an Information. Die Themen sind immer relevant und aktuell: Das Spektrum reicht vom veränderten Parteiensystem in Deutschland über den Korea-Konflikt, die Politik der Trump-Regierung im Westen und der Putin-Präsidentschaft im Osten bis zur Bedeutung des deutschen Vereinswesens für unsere Gesellschaft und der Arbeit der Geheimdienste. „phoenix plus“ bietet diese Schwerpunkte in einer Länge von 30, 45, 60 oder 75 Minuten. Kurzum: Auch hier zeigt phoenix das ganze Bild - damit Sie sich eine fundierte Meinung bilden können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.07.2019