• 20.02.2019
      03:00 Uhr
      phoenix history Peking - Metropole der Macht | phoenix
       

      Dokumentationen:

      • "Peking - Metropole der Macht (1/3): Frühe Geschichte"
      • "Peking - Metropole der Macht (2/3): Im Reich der Mitte"
      • "Peking - Metropole der Macht (3/3): Eine Stadt schreibt Geschichte"
      • "Supermächte - Angst vor China?"

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 20.02.19
      03:00 - 06:00 Uhr (180 Min.)
      180 Min.
      Stereo

      Dokumentationen:

      • "Peking - Metropole der Macht (1/3): Frühe Geschichte"
      • "Peking - Metropole der Macht (2/3): Im Reich der Mitte"
      • "Peking - Metropole der Macht (3/3): Eine Stadt schreibt Geschichte"
      • "Supermächte - Angst vor China?"

       
      • "Peking - Metropole der Macht (1/3): Frühe Geschichte"

      Film von Steven Seidenberg

      Beijing war eine recht unwahrscheinliche Hauptstadt. In der Peripherie des antiken Chinas gelegen, verdankt Beijing seine Existenz der Vision einiger außergewöhnlicher Männer, die in dieser unbedeutenden Grenzstadt einen strategischen Wert sahen. Die erste Folge erzählt die frühe Geschichte der heutigen Metropole. Sie beschäftigt sich mit der Architektur der Stadt als Abbildung der chinesischen Version des Kosmos. Die Balance zwischen Yin und Yang sollte dem chinesischen Reich Frieden und Wohlstand bringen.

      • "Peking - Metropole der Macht (2/3): Im Reich der Mitte"

      Film von Steven Seidenberg

      Die zweite Folge zeigt Beijing als Ort, an dem China auf die Außenwelt traf. Über Jahrhunderte verschmolz die Stadt die Grenzen zwischen der chinesischen Zivilisation und den Nomaden Zentralasiens. Hier stellten Jesuiten auch den chinesischen Herrschern westliche Wissenschaft vor.

      • "Peking - Metropole der Macht (3/3): Eine Stadt schreibt Geschichte"

      Film von Steven Seidenberg

      Die dritte Folge untersucht Beijing als Ort, an dem einige der weltbedeutendsten Herrscher und Königshäuser Geschichte schrieben. Von der Eroberung und Zerstörung der Stadt durch Dschingis Khan bis zu ihrem Wiederaufbau durch dessen Enkel, über die Vertreibung des letzten chinesischen Kaisers aus der Verbotenen Stadt: Beijings Biografie ist eine Geschichte von Siegen und Niederlagen, mit vielen Herrschern, Rebellen und Abtrünnigen.

      • "Supermächte - Angst vor China?"

      Film von Stefan Brauburger, Annette von der Heyde

      China ist die aufstrebende Großmacht des 21. Jahrhunderts. Präsident und Parteichef Xi Jinping will China an die Weltspitze führen: nicht nur in Wirtschaft und Technologie, sondern auch politisch, kulturell und - bis zur Mitte des Jahrhunderts - auch militärisch.

      In „phoenix history“ erinnern wir an herausragende historische Ereignisse und Entwicklungen, mit deren Vermittlung und Einordnung phoenix einen wichtigen Beitrag zur Meinungsbildung leistet. Von der Antike bis zur aktuellen Zeitgeschichte spannt sich der Erinnerungsbogen. Auf diesen historischen Zeitreisen zeigen wir klassische Dokumentationen, Reportagen im Stil einer historischen Spurensuche bis hin zu großen zeitgeschichtlichen Doku-Dramen. Mit dieser Vielfalt der Formen wollen wir komplexe Themen besser verständlich machen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 20.02.19
      03:00 - 06:00 Uhr (180 Min.)
      180 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.10.2019