• 26.05.2017
      00:00 Uhr
      Die endlose Fahrt der "Liemba" Rund um den Tanganjikasee | phoenix
       

      Sie hat Kaiser Wilhelm überlebt, diverse Kriege und zwei Mal den eigenen Untergang. Seit genau 100 Jahren ist ein deutsches Schiff auf dem Tanganjikasee das wichtigste Verkehrsmittel. Die Dokumentation zeigt das Leben von einer Handvoll der rund 500 Menschen an Bord: Kapitän, Maschinist, Passagiere in der ersten und dritten Klasse. Eigentlich sollte das Schiff schon vor Jahrzehnten verschrottet werden. Doch bis heute gibt es keine Alternative - weder für das Schiff noch für die Passagiere, deren Dörfer am Ostufer des Sees mit dem Auto nicht erreichbar sind.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 26.05.17
      00:00 - 00:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Sie hat Kaiser Wilhelm überlebt, diverse Kriege und zwei Mal den eigenen Untergang. Seit genau 100 Jahren ist ein deutsches Schiff auf dem Tanganjikasee das wichtigste Verkehrsmittel. Die Dokumentation zeigt das Leben von einer Handvoll der rund 500 Menschen an Bord: Kapitän, Maschinist, Passagiere in der ersten und dritten Klasse. Eigentlich sollte das Schiff schon vor Jahrzehnten verschrottet werden. Doch bis heute gibt es keine Alternative - weder für das Schiff noch für die Passagiere, deren Dörfer am Ostufer des Sees mit dem Auto nicht erreichbar sind.

       

      1913 auf der Meyerwerft in Papenburg gebaut, wurde das Schiff wieder zerlegt und in 5000 Kisten in die frühere Kolonie Deutsch-Ostafrika gebracht. Im Laufe ihrer wechselvollen Geschichte wurde aus der "Graf Götzen", wie sie ursprünglich hieß, die "Liemba", aus dem adligen Deutschen die Königin vom Tanganjikasee.
      Peter Schreiber und das Team aus dem ARD-Studio Nairobi berichten über eine abenteuerliche Schiffsfahrt in Afrika. Und sie geben Einblick in den tansanischen Alltag auf und am Rande des Tanganjikasee.

      Ein Film von Peter Schreiber

      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 26.05.17
      00:00 - 00:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2021