• 23.12.2018
      17:20 Uhr
      Insel der tapferen Frauen Kihnu in Estland | phoenix
       

      Die Insel Kihnu in Estland. Kein Arzt, keine Polizei, keine Kriminalität, keine Straßenlaternen, keine Ampeln. Die UNESCO hat Kihnu auf die Liste des immateriellen Kulturerbes gesetzt. Denn gelebt wird nach alten Traditionen. Und dazu gehört: im Alltag haben nicht die Männer, sondern die Frauen wie Elly Karjam das Sagen. Denn die Männer sind Fischer und meistens nicht zu Hause.
      Eine Reise nach Kihnu ist eine Reise in eine andere Welt. Ärzte, Friseur und Pastor kommen nur einmal im Monat vom Festland. Jeder der 700 auf Kihnu eingetragenen Einwohner kennt jeden. Auch, dass das deutsche Fernsehen da ist, wissen sofort alle.

      Sonntag, 23.12.18
      17:20 - 17:35 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Die Insel Kihnu in Estland. Kein Arzt, keine Polizei, keine Kriminalität, keine Straßenlaternen, keine Ampeln. Die UNESCO hat Kihnu auf die Liste des immateriellen Kulturerbes gesetzt. Denn gelebt wird nach alten Traditionen. Und dazu gehört: im Alltag haben nicht die Männer, sondern die Frauen wie Elly Karjam das Sagen. Denn die Männer sind Fischer und meistens nicht zu Hause.
      Eine Reise nach Kihnu ist eine Reise in eine andere Welt. Ärzte, Friseur und Pastor kommen nur einmal im Monat vom Festland. Jeder der 700 auf Kihnu eingetragenen Einwohner kennt jeden. Auch, dass das deutsche Fernsehen da ist, wissen sofort alle.

       

      Die Insel Kihnu in Estland. Kein Arzt, keine Polizei, keine Kriminalität, keine Straßenlaternen, keine Ampeln. Die UNESCO hat Kihnu auf die Liste des immateriellen Kulturerbes gesetzt. Denn gelebt wird nach alten Traditionen. Und dazu gehört: im Alltag haben nicht die Männer, sondern die Frauen wie Elly Karjam das Sagen. Denn die Männer sind Fischer und meistens nicht zu Hause. Elly ist eine echte Kihnu-Frau. Stolz, selbstständig und tief verbunden mit den Bräuchen ihrer Heimat. Wir begleiten Elly im Alltag in der rauen Natur von Kihnu. Sie ist die Leuchtturmwärterin der Insel, sie ist Herbergsmutter, Eismacherin, verkauft Selbstgestricktes.

      Eine Reise nach Kihnu ist eine Reise in eine andere Welt. Ärzte, Friseur und Pastor kommen nur einmal im Monat vom Festland. Jeder der 700 auf Kihnu eingetragenen Einwohner kennt jeden. Auch, dass das deutsche Fernsehen heute da ist, wissen sofort alle. Einen Laden gibt es – für alles Notwendige – und fürs Tratschen. Zweimal pro Woche kommt die Lieferung, dann sind die Frauen schon da und warten geduldig und nutzen die Zeit für manch ein Schwätzchen. Das Einkaufen ist ein fester Termin, wird jedes Mal zum Highlight der Woche.

      Es gibt Estland, und es gibt Kihnu, sagt man auf der Insel. Elly möchte nirgendwo anders leben.

      Film von Natalie Steger

      Wird geladen...
      Sonntag, 23.12.18
      17:20 - 17:35 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.03.2021