• 08.06.2013
      15:45 Uhr
      Am Mississippi (3/3) Von Elvis zu Mark Twain | phoenix
       

      Memphis ist die größte Stadt am Mississippi und dank Elvis ist sie auch die berühmteste. Fast 600.000 Fans pilgern jährlich zum Haus des "King" nach Graceland - nur das Weiße Haus zieht mehr Amerikaner an. Schier endlose Prozessionen schieben sich durch ein Anwesen voller Nippes und Devotionalien. Begonnen hat alles in einem unscheinbaren Eckgebäude im Sommer 1954, als ein schüchterner 18-Jähriger sein Lied "It's Alright Mama vorspielte. Der Rock'n'Roll war geboren.

      Samstag, 08.06.13
      15:45 - 16:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Memphis ist die größte Stadt am Mississippi und dank Elvis ist sie auch die berühmteste. Fast 600.000 Fans pilgern jährlich zum Haus des "King" nach Graceland - nur das Weiße Haus zieht mehr Amerikaner an. Schier endlose Prozessionen schieben sich durch ein Anwesen voller Nippes und Devotionalien. Begonnen hat alles in einem unscheinbaren Eckgebäude im Sommer 1954, als ein schüchterner 18-Jähriger sein Lied "It's Alright Mama vorspielte. Der Rock'n'Roll war geboren.

       

      Zwei Stunden von Memphis entfernt liegt die "Hurley , das Flaggschiff des Ingenieurkorps der US-Army. Der ganze Lauf des Mississippi untersteht dem Militär, das einen ungehinderten Schiffsverkehr auf der Lebensader der USA garantieren soll. Die "Hurley kämpft wie ein großer Staubsauger gegen die Verlandung des schlammigen Flusses.

      Schon lange vor der Ankunft des weißen Mannes war der Mississippi ein bedeutender Handelsweg. So lebten in Cahokia in Illinois vor 800 Jahren etwa 10.000 bis 20.000 Menschen. Die "Mississippians errichteten einst 120 künstliche Hügel. Der größte von ihnen, "Monk's Mound gilt mit seinen 30 Metern Höhe als eine der größten Pyramiden der Welt.

      Ein paar Meilen stromaufwärts liegt Hannibal, die letzte Station der Reise. Es ist der Geburtsort von Samuel Langhorne Clemens, der als Schriftsteller unter dem Namen Mark Twain berühmt wurde. Mit "Tom Sawyer und "Huckleberry Finn hat er dem Strom ein literarisches Denkmal gesetzt.

      THEMA: Am Mississippi - Ein Film von Peter Adler

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.02.2020