• 04.06.2013
      06:05 Uhr
      Reise durch Amerika (7/10) Peru - Der Zug in die Wolken | arte
       

      David Yetman reist in die peruanische Hauptstadt Lima und von dort aus weiter ins Hochland der Anden. Hier entdeckt er eine ferne Welt voll mystischer Traditionen und wandelt auf den Spuren der präkolumbischen Kultur. Mit dem legendären Wolkenzug fährt David Yetman von der peruanischen Hauptstadt Lima nach Huancayo, eine der größten Städte mitten im andinen Hochland. Auf dem Weg bewundert er die atemberaubenden Landschaften der Andenkette. Die im 19. Jahrhundert gebaute Bahnstrecke ist die höchste in Amerika und die zweithöchste der Welt.

      Dienstag, 04.06.13
      06:05 - 06:30 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      VPS 13:45
      Geänderte Sendezeit!
      HD-TV Stereo

      David Yetman reist in die peruanische Hauptstadt Lima und von dort aus weiter ins Hochland der Anden. Hier entdeckt er eine ferne Welt voll mystischer Traditionen und wandelt auf den Spuren der präkolumbischen Kultur. Mit dem legendären Wolkenzug fährt David Yetman von der peruanischen Hauptstadt Lima nach Huancayo, eine der größten Städte mitten im andinen Hochland. Auf dem Weg bewundert er die atemberaubenden Landschaften der Andenkette. Die im 19. Jahrhundert gebaute Bahnstrecke ist die höchste in Amerika und die zweithöchste der Welt.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Daniel Duncan

      In Huancayo trifft Yetman seinen Freund Lucho Hurtado, der hier geboren wurde und ihn auf seiner Erkundungstour mit wertvollen Informationen zu Geschichte und Kultur der Region versorgt.

      Am Sonntagmorgen erwacht die Stadt zu vollem Leben. Menschen kommen aus allen Himmelsrichtungen auf den farbenfrohen Markt, um regionale Produkte aller Art zu kaufen und anzubieten. Neben den rund 4.000 Kartoffelsorten gibt es bunten Mais, Fisch und Fleisch in rauen Mengen, denn für die Peruaner ist Nahrung die wichtigste Medizin.

      In den Dörfern rund um die Stadt besucht David Yetman die Handwerker, die noch heute auf die Techniken des präkolumbischen Zeitalters schwören. Aus einfachen Kalebassen fertigen sie Silberschmuck, Tassen, Schalen und mit Gravuren verzierte Teller. Auf dem Weg zum Gipfel kostet David Yetman das traditionelle peruanische Gericht "Pachamanca" und besichtigt die Wohnstätten der Lama-Hirten, bevor man ihm auf dem (beinahe) höchsten Berg der Welt einen Koka-Tee (Mate de Coca) serviert.

      Der Sozialwissenschaftler, Autor, Fotograf und promovierte Philosoph David Yetman bereist den amerikanischen Kontinent von den wilden Küsten British Columbias über den chilenischen Chiloe-Archipel bis hin zum brasilianischen Chapada Diamantina Nationalpark. Dabei entdeckt Yetman atemberaubende Landschaften und lernt immer wieder Menschen kennen, die ihm etwas über die Geschichte ihres Landes und seine Geheimnisse verraten.

      Wird geladen...
      Dienstag, 04.06.13
      06:05 - 06:30 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      VPS 13:45
      Geänderte Sendezeit!
      HD-TV Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.08.2022