• 11.05.2013
      22:45 Uhr
      Tracks Spezial: South by Southwest | arte
       

      Sechs Tage, 90 Bühnen, über 2.000 Bands! In jeder Bar, in jedem Schuppen und in jedem Winkel der Stadt wird rund um die Uhr gerockt beim größten Showcase-Festival der Welt, dem South by Southwest (SXSW) in Austin/Texas. Unter anderem mit dabei: Boy aus Deutschland, Lys aus Frankreich, die amerikanischen Bands Darwin Deez und Fitz And The Tantrums, die schwedische Sängerin Faye, der junge Soulsänger Fetsum und last but not least Nick Cave mit seiner Band Bad Seeds.

      Samstag, 11.05.13
      22:45 - 23:40 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      Stereo HD-TV

      Sechs Tage, 90 Bühnen, über 2.000 Bands! In jeder Bar, in jedem Schuppen und in jedem Winkel der Stadt wird rund um die Uhr gerockt beim größten Showcase-Festival der Welt, dem South by Southwest (SXSW) in Austin/Texas. Unter anderem mit dabei: Boy aus Deutschland, Lys aus Frankreich, die amerikanischen Bands Darwin Deez und Fitz And The Tantrums, die schwedische Sängerin Faye, der junge Soulsänger Fetsum und last but not least Nick Cave mit seiner Band Bad Seeds.

       

      Vor 25 Jahren gegründet, hat sich SXSW schnell zum weltweit wichtigsten Talentwettbewerb entwickelt. Jedes Jahr lockt SXSW nicht nur die besten Nachwuchskünstler aus aller Welt in die texanische Metropole, sondern auch alle, die im Musikbusiness auf der Suche nach dem Trend von morgen sind. Denn beim SXSW dreht sich alles um die Jugend, um neue Bands, frische Sounds und den ganz großen Durchbruch. Aber auch um junge Filmemacher und die letzten technologischen Entwicklungen.

      "Tracks" begibt sich auf Trend- und Talentschau und hat eine Palette schillernder Bands und Künstler im Visier. Zum Beispiel Dena. Vom Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" zu den großen Musikhoffnungen für 2013 auserkoren, trifft die junge Berlinerin mit bulgarischen Wurzeln in Austin erstmals auf ein internationales Publikum. Außerdem im Programm: australischer Hip-Hop von 360, deutscher Songwriter-Soul von Fetsum, düsterer Art-Pop von Faye aus Schweden oder französischer Indie-Pop von Lys - sie alle haben unverkennbar Potenzial und präsentieren sich in Austin der Fachwelt.

      "Tracks" folgt aber auch bereits etablierten Bands wie Darwin Deez, den Durchstartern des vorletzten Sommers. Oder Fitz And The Tantrums, die in den USA bereits seit über einem Jahr für Furore sorgen. Und den Pop-Poetinnen von Boy, die in ihrer deutschen Heimat bereits Stars sind und in Austin nun auch die internationalen Kritiker beeindrucken wollen. Zum Abschluss schaut "Tracks" selbstverständlich noch bei Altmeister Nick Cave vorbei, der sich mit seinen Bad Seeds die Ehre gibt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.12.2020