• 11.05.2013
      14:00 Uhr
      Yourope Wohin will die frustrierte Generation? | arte
       

      Proteste in Europa: Die junge Generation ist frustriert. Aber es bleibt nicht dabei. Sie fordert eine grundsätzliche Änderung der Politik, möchte die alten Politiker mitsamt ihren Parteien entmachten und am liebsten aufs Altenteil schicken. In Italien hat jeder vierte Wähler die Bewegung von Beppe Grillo gewählt, auch in anderen europäischen Ländern fordern junge Bewegungen fundamentale Änderungen.

      Samstag, 11.05.13
      14:00 - 14:35 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      VPS 14:05
      Stereo HD-TV

      Proteste in Europa: Die junge Generation ist frustriert. Aber es bleibt nicht dabei. Sie fordert eine grundsätzliche Änderung der Politik, möchte die alten Politiker mitsamt ihren Parteien entmachten und am liebsten aufs Altenteil schicken. In Italien hat jeder vierte Wähler die Bewegung von Beppe Grillo gewählt, auch in anderen europäischen Ländern fordern junge Bewegungen fundamentale Änderungen.

       

      "Yourope" fragt: Wie ist der Start der Grillinis in Italien - konstruktiv oder nur destruktiv? Was fordern die jungen Aktivisten in Bulgarien, die mit ihrem Protest die alte Regierung zum Rücktritt gezwungen haben? Können sie ihre Forderungen nach mehr politischer Teilhabe und einer neuen politischen Kultur durchsetzen? Und wie regiert Jón Gnarr, der es als beliebtester Komiker Islands mit seiner Protestpartei überraschend ins Amt als Bürgermeister der isländischen Hauptstadt Reykjavík geschafft hat? Er versprach die Korruption der Altparteien zu beenden und einen demokratischen Neuanfang zu versuchen. Ist dies dem ehemaligen Anarchisten gelungen?

      Ob Italien, Bulgarien oder Island - in allen drei Ländern, wo sich der politische Protest der frustrierten Generation laut bemerkbar macht, spielen die Neuen Medien bei der Durchsetzung und Formulierung der politischen Ziele eine wesentliche Rolle. Auf dieser Grundlage feierten auch die Piraten in Deutschland erste Wahlerfolge. Was sind die Gründe für den Niedergang der Bewegung in den letzten Wahlen und Umfragen? Sind sie endgültig gescheitert?

      Moderation: Andreas Korn

      Das Magazin "Yourope" beleuchtet in jeder Sendung ein zeittypisches und gesellschaftspolitisches europäisches Phänomen. Neben klassischen Reportagen und Gesprächen mit Reportern und betroffenen Bürgern aus ganz Europa, die dem Moderator Andreas Korn per Videobotschaften zugeschaltet sind, gibt es ebenfalls eine Vielzahl interaktiver Erklärelemente. Zudem besteht die Möglichkeit, sich als Zuschauer aktiv als Netzwerkreporter zu beteiligen und es mit einem originellen Videostatement bis in die Sendung zu schaffen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 11.05.13
      14:00 - 14:35 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      VPS 14:05
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.11.2020