• 11.05.2013
      00:10 Uhr
      Finn findet's raus Kurzfilm Niederlande 2010 (Finnemans) | arte
       

      Als der 15-jährige Finn eines Nachmittags von der Schule nach Hause kommt, überrascht er seinen Vater Roelof in einem Kleid seiner Mutter. Die Erkenntnis, dass sein Vater eigentlich lieber eine Frau wäre, verstört Finn zutiefst, zumal er gerade erst begonnen hat, seine eigene Sexualität zu entdecken, und sich viele Fragen dazu stellt. Entgegen Roelofs Bitte erzählt Finn seiner Mutter von den Vorlieben des Vaters. Die ist geschockt und versucht das Problem "konstruktiv" zu lösen - ihr Mann darf Frauenkleidung tragen, solange es niemand mitbekommt. Dies stellt sich allerdings als wenig befriedigende Lösung für die Beteiligten heraus.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 11.05.13
      00:10 - 01:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo HD-TV

      Als der 15-jährige Finn eines Nachmittags von der Schule nach Hause kommt, überrascht er seinen Vater Roelof in einem Kleid seiner Mutter. Die Erkenntnis, dass sein Vater eigentlich lieber eine Frau wäre, verstört Finn zutiefst, zumal er gerade erst begonnen hat, seine eigene Sexualität zu entdecken, und sich viele Fragen dazu stellt. Entgegen Roelofs Bitte erzählt Finn seiner Mutter von den Vorlieben des Vaters. Die ist geschockt und versucht das Problem "konstruktiv" zu lösen - ihr Mann darf Frauenkleidung tragen, solange es niemand mitbekommt. Dies stellt sich allerdings als wenig befriedigende Lösung für die Beteiligten heraus.

       

      Thomas Korthals Altes schloss 2003 sein Studium an der Niederländischen Filmakademie in Amsterdam ab. Im Anschluss führte er bei verschiedenen niederländischen Fernsehserien Regie. Auch bei der Realityshow "The Phone", die 2009 mit dem Emmy ausgezeichnet wurde, war er bei mehreren Folgen als Regisseur im Einsatz.

      "Finn findet's raus" entstand in Zusammenarbeit mit dem Autor Maarten Lebens, der bereits das Drehbuch für Korthals Altes' Kurzfilm "Vera" (2008) geschrieben hatte. Der Film über den 15-jährigen Finn gewann beim Internationalen Kurzfilmfestival in Tokyo sowohl den internationalen Wettbewerb als auch den Großen Preis. Außerdem erhielt er im September 2010 beim Niederländischen Filmfestival den Preis als bestes TV-Drama.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 11.05.13
      00:10 - 01:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.10.2019