• 27.03.2013
      07:10 Uhr
      X:enius Unser Körper in Zahlen - Ein Wunder? | arte
       

      Bei "X:enius" wird der menschliche Körper dieses Mal regelrecht vermessen: Wie viele Haare haben wir auf dem Kopf? Wie viel Blut fließt in unseren Adern? Und wie viele Knochen und Knorpel halten unseren Körper zusammen? Die "X:enius"-Moderatoren Carolin Matzko und Gunnar Mergner fahren bis nach Leiden in Südholland zum Corpus Museum, einem Museum mit einem 35 Meter hohen, begehbaren Menschenmodell. Darin erfahren sie Erstaunliches über den Weg der Spermien zur Eizelle, der bei weitem nicht so beschwerlich ist wie oftmals angenommen.

      Mittwoch, 27.03.13
      07:10 - 07:40 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Bei "X:enius" wird der menschliche Körper dieses Mal regelrecht vermessen: Wie viele Haare haben wir auf dem Kopf? Wie viel Blut fließt in unseren Adern? Und wie viele Knochen und Knorpel halten unseren Körper zusammen? Die "X:enius"-Moderatoren Carolin Matzko und Gunnar Mergner fahren bis nach Leiden in Südholland zum Corpus Museum, einem Museum mit einem 35 Meter hohen, begehbaren Menschenmodell. Darin erfahren sie Erstaunliches über den Weg der Spermien zur Eizelle, der bei weitem nicht so beschwerlich ist wie oftmals angenommen.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Carolin Matzko, Gunnar Mergner

      Die "X:enius"-Moderatoren staunen nicht schlecht über ihren eigenen Körper - ein Wunder in Zahlen! So wachsen unsere Haare jeden Tag ungefähr 0,3 Millimeter; in einem Jahr macht das zusammengenommen immerhin elf Kilometer aus, 33-mal die Höhe des Eifelturms.

      Bereits im Mutterleib können wir hören und lernen dadurch schon sehr früh, Töne zu erkennen und sie zuzuordnen. Mit unseren Augen können wir sieben Millionen Farben wahrnehmen. Und nicht zuletzt ist das Gehirn ein richtiges Wunderwerk. In der Schaltzentrale unseres Körpers - einem wahren Multitasking-Genie - laufen alle Sinneseindrücke zusammen. So ist es kein Problem für uns, zu laufen und uns dabei mit jemandem zu unterhalten. Kein Computer - und sei er noch so leistungsstark - kann mit unserem Gehirn mithalten!

      Die Sendung "X:enius" ist das werktägliche Wissensmagazin auf ARTE. 26 Minuten Sendezeit sind einem besonderen Thema aus dem Alltagsleben und der großen Welt der Naturwissenschaft und Forschung gewidmet. Mit ihrem Wissensmobil touren die Moderatoren durch Europa, immer auf der Suche nach dem Wissen, das die Welt bewegt. Unorthodoxe Fragestellungen sind dabei ebenso zu erwarten wie spannende Begegnungen mit den führenden Köpfen der Wissenschaft. "X:enius" ist Roadmovie, Schatzsuche und Wissenssendung zugleich.

      • Zwei Moderatorenteams führen abwechselnd durch die Sendung:

      Dörthe Eickelberg arbeitet als Regisseurin, steht als Kabarettistin auf Berliner Bühnen und wurde bekannt als freche Moderatorin auf dem Internetportal WatchBerlin. Der Franzose Pierre Girard arbeitet seit 2006 als Journalist und Nachrichtenkorrespondent in Berlin.
      Carolin Matzko und Gunnar Mergner präsentierten von 2008 bis 2009 in Doppelmoderation das Jugendmagazin "freiraum" in BR-alpha. Caro Matzko moderiert zudem jeden Freitag das Radio-Szenemagazin "Zündfunk" auf Bayern2. Gunnar Mergner arbeitet als Autor für das BFS-Kinoformat "Kino Kino".

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.02.2023