• 25.03.2013
      07:15 Uhr
      New York - Stadt am Wasser Dokumentation Deutschland 2012 | arte
       

      New York liegt am Meer und verfügt über eine Fülle von Stränden und Wassergrundstücken. Die Dokumentation beschreibt eine Reise in unbekannte und unentdeckte Küstenregionen und Häfen rund um Manhattan. Abseits der touristischen Pfade lernt der Zuschauer verfallene Industriegegenden, Kanäle, Wasserstraßen und Strände kennen, die noch auf ihre Wiedererweckung warten.

      Montag, 25.03.13
      07:15 - 08:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      HD-TV Stereo

      New York liegt am Meer und verfügt über eine Fülle von Stränden und Wassergrundstücken. Die Dokumentation beschreibt eine Reise in unbekannte und unentdeckte Küstenregionen und Häfen rund um Manhattan. Abseits der touristischen Pfade lernt der Zuschauer verfallene Industriegegenden, Kanäle, Wasserstraßen und Strände kennen, die noch auf ihre Wiedererweckung warten.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Claudia Müller
      Claudia Steinberg

      Rund um die Insel Manhattan hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Auf Initiative des New Yorker Bürgermeisters Michael Bloomberg entstehen an den Ufern und Piers, die Jahrzehnte lang brach lagen, neue Parkanlagen und Grünflächen. "Vision 2020" nennt sich dieser Plan, nach dem New York bis zum Jahr 2020 in eine grüne Oase verwandelt werden soll.

      Auch vergessene Strände wie die der Rockaway-Halbinsel, die ein Teil von Queens ist, rücken wieder in den Fokus. Lange galten sie als unattraktiv wegen ihrer unmittelbaren Nähe zum Flughafen John F. Kennedy (JFK) und zahlreicher Bausünden, die die Halbinsel in den 1960er- und 70er-Jahren zu einem Ghetto werden ließen. In den letzten Jahren hat diese Gegend, die nur eine Stunde von Manhattan entfernt liegt, immer mehr junge Leute angezogen. Endlos weite und vor allem menschenleere Strände wecken die Abenteuerlust junger Hipster.

      Die Filmemacher begegnen Menschen wie der Schwimmerin Erica Howe, die ein Bad im East River wagt, der Hafen-Aktivistin Carolina Salguero, die auf einem alten Öltanker im Hafen von Red Hook in Brooklyn lebt, und dem Landschaftsarchitekten George Trakas, der mitten in einer verfallenen Industriegegend einen Landschaftspark mit Duftgarten angelegt hat, direkt gegenüber einer Kläranlage.

      Die Dokumentation erkundet lange vergessene Landstriche, die kaum ein Tourist je betreten hat.

      Wird geladen...
      Montag, 25.03.13
      07:15 - 08:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      HD-TV Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.10.2022