• 08.02.2013
      13:20 Uhr
      Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Österreich (4/10) Borstenvieh und Burgenland | arte
       

      Im Burgenland, im Osten Österreichs an der Grenze zu Ungarn, liegt der Neusiedler See, das "Meer der Wiener", den auch Sarah Wiener als Kind mit ihrer Familie oft besucht hat. An seinem Westufer findet die Starköchin ihren nächsten Gastgeber.

      Freitag, 08.02.13
      13:20 - 14:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Im Burgenland, im Osten Österreichs an der Grenze zu Ungarn, liegt der Neusiedler See, das "Meer der Wiener", den auch Sarah Wiener als Kind mit ihrer Familie oft besucht hat. An seinem Westufer findet die Starköchin ihren nächsten Gastgeber.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Florian Schewe

      Max Stiegl hat sein Restaurant in Purbach im ältesten Haus der Stadt eröffnet. Auf ihrem Weg durch das Burgenland begegnet Sarah Wiener den glücklichsten Schweinen der Welt. Auf dem Hof von Richard Triebaumer, einem Gentleman der alten Schule, dürfen die Tiere sich im Freien aufhalten. In Purbach serviert Max Stiegl seinem Gast dann eine Halászlé-Fischsuppe - mit Fischen, die Sarah Wiener direkt aus dem See geangelt hat, vielen Tomaten und noch mehr Paprika. Denn gleich hinter der Stadt beginnt die Puszta, die große ungarische Steppe.

      Nach vielen Jahren in Deutschland kehrt die bekannte Spitzenköchin Sarah Wiener für die "kulinarischen Abenteuer" zurück in ihre Heimat Österreich. Das Land ihrer Kindheit hat sich verändert. Aus stillen Tälern sind hippe Skiressorts geworden, vergessene Dörfer, die einst am Eisernen Vorhang - an den Grenzen zur Tschechoslowakei, zu Ungarn oder zu Jugoslawien - lagen, sind zurückgekehrt in die Mitte Europas. Und auch die Küche ist eine andere geworden. Längst gibt es in Österreich mehr zu entdecken als Wiener Schnitzel und Palatschinken. Zeit also, sich auf die Suche nach den Wurzeln der österreichischen Küche zu machen, nach Köchen und Landwirten, Winzern und Gärtnern, die sich nicht nur auf die Tradition besinnen, sondern sie auch neu zu interpretieren wissen.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.12.2022