• 29.08.2012
      21:00 Uhr
      Traffic - Die Macht des Kartells Spielfilm Deutschland / USA 2000 | arte
       

      Zwei mexikanische Cops werden mit der in ihrem Land herrschenden Korruption sowie der allgemein verbreiteten Versuchung nach schnellem Geld konfrontiert. Der neue Chef des Anti-Drogen-Krieges in den USA findet heraus, dass seine Tochter drogensüchtig ist. Die Ehefrau eines Drogenbarons sieht sich gezwungen, das illegale Geschäft ihres Mannes zu übernehmen, um ihrem Sohn eine Zukunft zu sichern. Skizziert werden unterschiedliche Schicksale und soziale Hintergründe, die jedoch alle dem gnadenlosen Sog des Kartells unterliegen.

      Mittwoch, 29.08.12
      21:00 - 23:20 Uhr (140 Min.)
      140 Min.
      Stereo HD-TV

      Zwei mexikanische Cops werden mit der in ihrem Land herrschenden Korruption sowie der allgemein verbreiteten Versuchung nach schnellem Geld konfrontiert. Der neue Chef des Anti-Drogen-Krieges in den USA findet heraus, dass seine Tochter drogensüchtig ist. Die Ehefrau eines Drogenbarons sieht sich gezwungen, das illegale Geschäft ihres Mannes zu übernehmen, um ihrem Sohn eine Zukunft zu sichern. Skizziert werden unterschiedliche Schicksale und soziale Hintergründe, die jedoch alle dem gnadenlosen Sog des Kartells unterliegen.

       

      Innerhalb des Drogengeschäfts sind die Risiken so hoch wie die Gewinne. Auf den Spuren des Rauschgifts zwischen Mexiko und den Vereinigten Staaten treffen drei Schicksale aufeinander. Javier ist Polizist in Mexiko. Er arbeitet an der amerikanischen Grenze mit seinem Freund und Partner Manolo Sanchez unter Befehl von General Salazar. Javier widersteht der Versuchung nach Macht und schnellem Geld, doch das korrupte System führt ihn bald in eine ausweglose Lage. Robert Wakefield, Richter am Obersten Gerichtshofs des Staates Ohio, wird vom Präsidenten als neuer Chef des Anti-Drogen-Krieges ernannt. Der kompromisslose Mann bereitet sich auf seine Mission vor und erklärt sich bereit, mit den mexikanischen Behörden zu kooperieren. Doch zur selben Zeit fängt seine minderjährige Tochter Caroline an drogensüchtig zu werden.

      In San Diego arbeiten die Undercover Agenten Montel Gordon und Ray Castro daran, Beweismaterial gegen das berühmte Drogenkartell der Obregon-Brüder anzusammeln. Sie nehmen den Drogenhändler Eduardo Ruiz fest, der sich bereit erklärt hat, gegen den einflussreichen Drogenbaron Carlos Ayala auszusagen. Helena, Carlos Ayalas Frau, weiß nichts von den illegalen Aktivitäten ihres Ehemannes; als er festgenommen wird, muss sie zusehen, wie ihr Leben auseinanderbricht. Die Geschäftspartner ihres Mannes fordern viel Geld von ihr. Die Drogenpolizei überwacht ihr Haus. Um ihrem Sohn und dem Kind, das sie trägt, eine Zukunft zu gönnen, ist sie bereit, die illegalen Geschäfte ihres Mannes wieder aufzunehmen.

      Sei es in den USA oder in Mexiko, in den Villas der Upperclass oder auf den Straßen der Armenviertel, alle Menschen in diesem Film leben nach den gnadenlosen Regeln des Kartells.

      Steven Soderbergh ("Erin Brokovitch", "Oceans Eleven") setzte mit "Traffic - Die Macht des Kartells" einen Meilenstein. Der Film hatte seine Vorlage in der Mini-Serie "Traffik", die in den 80er Jahren ausgestrahlt wurde. Steven Soderbergh und die Produzentin Laura Bickford kauften die Rechte und schrieben die Serie zu einem atemberaubenden Spielfilm um.

      "Traffic" liefert mit Stars besetzt bis in die Nebenrollen und mehr als 110 Sprechrollen ein erzählerisch komplexes Tryptichon. Die Rolle des verdrossenen, obgleich unbestechlichen mexikanischen Cops verhalf del Toro zur großen Karriere. Don Cheadle und Luis Guzmán sind ebenfalls fantastisch in den Rollen der zwei zungenfertigen DEA Undercover-Cops, die sich wie ein altes Ehepaar benehmen.

      "Traffic - Die Macht des Kartells" ist nicht durch einschlägige Schwarz-Weiß-Malerei gezeichnet, wie sie in vielen Genre-Filmen zu finden ist. Zudem fokussiert der Film nicht die Junkies und aussichtslosen Existenzen. Hier gibt es keinen bösen Drogenbaron und tadellose Cops, die ihn bekämpfen. In "Traffic - Die Macht des Kartells" ist der Feind das System, eine überwältigende, korrupte Maschine, die den Reichen und Zahlungskräftigen den Weg frei räumt und dem Gesetz die Hände fesselt.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 29.08.12
      21:00 - 23:20 Uhr (140 Min.)
      140 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.05.2021