• 29.08.2012
      16:45 Uhr
      Der zerbrochene Mond Dokumentation Brasilien 2010 | arte
       

      m Herzen des Himalaya lebt der alte Nomade Sonan mit seinem Stamm in einer der menschenfeindlichsten und isoliertesten Gegenden der Erde. Plötzliche Veränderungen des Klimas lassen hier die meisten Flüsse austrocknen und verwandeln zahlreiche Täler der Region in Wüsten. Angesichts der daraus resultierenden Unmöglichkeit, auf traditionelle Art zu überleben, und angesichts des drohenden Untergangs seines eigenen Volkes sucht Sonan verzweifelt nach Möglichkeiten, dieses Schicksal abwenden zu können.

      Mittwoch, 29.08.12
      16:45 - 17:35 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo HD-TV

      m Herzen des Himalaya lebt der alte Nomade Sonan mit seinem Stamm in einer der menschenfeindlichsten und isoliertesten Gegenden der Erde. Plötzliche Veränderungen des Klimas lassen hier die meisten Flüsse austrocknen und verwandeln zahlreiche Täler der Region in Wüsten. Angesichts der daraus resultierenden Unmöglichkeit, auf traditionelle Art zu überleben, und angesichts des drohenden Untergangs seines eigenen Volkes sucht Sonan verzweifelt nach Möglichkeiten, dieses Schicksal abwenden zu können.

       

      Stab und Besetzung

      Regie André Rangel
      Marcos Negrão

      Die Dokumentation "Der zerbrochene Mond" erzählt eine Geschichte über den Glauben und die Opfer eines Volkes, das bereits heute unter den Folgen des Klimawandels leidet, und über den verhängnisvollen Kurs, den die Menschheit eingeschlagen hat.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 29.08.12
      16:45 - 17:35 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 12.05.2021