• 28.08.2012
      18:25 Uhr
      Die schönsten Küsten Frankreichs (7/10) Von Banyuls-sur-Mer zur Petite Camargue | arte
       

      Nur wenige Länder in Europa und der Welt haben so viele Küsten wie Frankreich: An Ärmelkanal und Nordsee, am Atlantik und am Mittelmeer summieren sich die französischen Küsten zu fast 5.500 Kilometer Länge und weisen von Dünkirchen bis Menton eine außergewöhnliche Vielfalt von Klimazonen, Landschaften, Traditionen und Freizeitmöglichkeiten auf. Die Reihe lädt dazu ein, Land und Leben an Frankreichs Küsten zu entdecken - jenseits von betoniertem Strand und Postkartenidylle. Der siebte Teil der Reihe folgt dem überwiegend flachen Profil der Küsten des Languedoc-Roussillon, das kurz vor dem Rhône-Delta endet.

      Dienstag, 28.08.12
      18:25 - 19:10 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 18:20
      Stereo HD-TV

      Nur wenige Länder in Europa und der Welt haben so viele Küsten wie Frankreich: An Ärmelkanal und Nordsee, am Atlantik und am Mittelmeer summieren sich die französischen Küsten zu fast 5.500 Kilometer Länge und weisen von Dünkirchen bis Menton eine außergewöhnliche Vielfalt von Klimazonen, Landschaften, Traditionen und Freizeitmöglichkeiten auf. Die Reihe lädt dazu ein, Land und Leben an Frankreichs Küsten zu entdecken - jenseits von betoniertem Strand und Postkartenidylle. Der siebte Teil der Reihe folgt dem überwiegend flachen Profil der Küsten des Languedoc-Roussillon, das kurz vor dem Rhône-Delta endet.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Xavier Lefebvre

      Mit Ausnahme der fantastischen Steilküste der Côte Vermeille, mit der die Pyrenäen ins Mittelmeer auslaufen, weisen die Küsten des Languedoc-Roussillon ein flaches Profil mit lagunenartigen Landschaften auf. Zwischen ausgedehnten Brackwasserzonen erstrecken sich lange Sandstrände. Sie ziehen viele Sommerurlauber an, seit in den 60er Jahren mit staatlicher Förderung Touristenzentren wie Port-Leucate, Le Cap d'Agde und La Grande-Motte entstanden.

      Hier und da haben traditioneller Fischfang und Muschelzucht überdauert, vor allem im Becken von Thau und in Sète.
      Weiter östlich bietet die Petite Camargue vielfältige Landschaften. Das moderne Hafenstädtchen Port-Camargue besitzt den größten Yachthafen Europas. In der Nähe der mittelalterlichen Stadt Aigues-Mortes liegen ausgedehnte rosafarbene Salinen, und auf den sandigen Böden eines ungewöhnlichen Weinanbaugebietes wird der berühmte Vin des Sables produziert. Neben den berühmten weißen Pferden prägen auch Kampfstiere das Bild der Camargue. Ihre Aufzucht auf den weitläufigen Salzweiden ist hier Tradition.

      Ausflugstipps, Adressen und Videos aus den verschiedensten Regionen Frankreichs finden Sie in einer interaktiven Frankreichkarte auf: www.arte.tv/frankreich

      Wird geladen...
      Dienstag, 28.08.12
      18:25 - 19:10 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 18:20
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.04.2021