• 29.08.2012
      14:35 Uhr
      Der Mann aus dem Westen Spielfilm USA 1958 (Man of the West) | arte
       

      1874, im amerikanischen Westen: Link Jones, ein gutbürgerlicher Familienvater, sieht sich plötzlich von seiner fragwürdigen Vergangenheit eingeholt. Als Opfer eines Zugüberfalls gerät er mit einer jungen Frau und einem Spieler in die Gewalt einer Bande, der er früher selbst angehörte. Auf sich allein gestellt, muss Jones sich mit seinen ehemaligen Komplizen auseinandersetzen.

      Mittwoch, 29.08.12
      14:35 - 16:10 Uhr (95 Min.)
      95 Min.
      Stereo HD-TV

      1874, im amerikanischen Westen: Link Jones, ein gutbürgerlicher Familienvater, sieht sich plötzlich von seiner fragwürdigen Vergangenheit eingeholt. Als Opfer eines Zugüberfalls gerät er mit einer jungen Frau und einem Spieler in die Gewalt einer Bande, der er früher selbst angehörte. Auf sich allein gestellt, muss Jones sich mit seinen ehemaligen Komplizen auseinandersetzen.

       

      Man schreibt das Jahr 1874: Link Jones (Gary Cooper) lebt mit seiner Familie in einem kleinen Ort des amerikanischen Westens. Der Auftrag, einen neuen Lehrer für die Schule abzuholen, lässt ihn eines Tages eine längere Eisenbahnreise antreten. Dabei lernt er den Spieler Sam Beasley (Arthur O'Connell) und die Barsängerin Billie Ellis (Julie London) kennen, die sich offensichtlich für ihn interessiert. Als der Zug auf freier Strecke anhalten muss, wird er von Banditen überfallen. Der Lokführer nimmt die Fahrt wieder auf, ehe die Bande den ganzen Zug ausrauben kann.

      Jones, Beasley und die junge Sängerin haben den Überfall an einem nahen Wassergraben überstanden und bleiben nun alleine zurück. Sie machen sich auf den Weg zu einer Hütte, in der Jones früher einmal gelebt hat. Inzwischen dient sie den Banditen als Unterschlupf. Als die Drei diesen nun ahnungslos in die Arme laufen, stellt sich heraus, dass Jones der Bande einmal angehörte. In dieser Situation bleibt ihm nur eine Chance: Er muss dem Anführer Dock Tobin (Lee J. Cobb) glaubhaft vorgaukeln, er sei freiwillig zurückgekehrt. Um Billie vor der Zudringlichkeit seiner früheren Kumpane zu schützen, gibt er sie als seine Frau aus. Zur Bewährung soll Jones die Möglichkeiten für einen neuen Beutezug auskundschaften. Er geht zum Schein darauf ein; in einem verlassenen Ort gelingt es ihm, sich gegen die Übermacht der Banditen zu behaupten. Die längst fällige Abrechnung mit Tobin steht ihm jedoch noch bevor.

      Nach dem Roman "The Border Jumpers" von Will C. Brown.

      Sechs Jahre nach Fred Zinnemanns "High Noon" ("Zwölf Uhr mittags") drehte Regisseur Anthony Mann drehte diesen grandiosen Western um einen ehemaligen Outlaw, der einen fast aussichtslosen Kampf gegen den ständigen Kreislauf von Verbrechen und Vergeltung führen musste. Cooper, der in der Rolle des Sheriffs brillierte, gewann für sein feinsinniges Spiel nicht nur den Oscar, sondern schrieb damit auch ein Stück Westerngeschichte.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 29.08.12
      14:35 - 16:10 Uhr (95 Min.)
      95 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.05.2021