• 29.08.2012
      08:55 Uhr
      Adlerholz Vom teuersten Duft der Welt | arte
       

      Einige der Düfte, die aus der Duftpalette des Adlerholzes gewonnen werden, zählen zu den teuersten Parfümen der Welt. Der Adlerholzbaum, der vor allem in Südostasien vorkommt, ist aufgrund von Raubbau vom Aussterben bedroht. Vor allem in den arabischen Ländern dient Adlerholz seit Jahrtausenden als Parfüm und findet bei Ritualen Verwendung. Seit kurzem erobert der betörende Duft auch die Parfümerien in den Metropolen der westlichen Welt. Die Dokumentation mahnt eindringlich, die Schätze der Natur nicht dem Profitstreben zu opfern.

      Mittwoch, 29.08.12
      08:55 - 09:40 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Einige der Düfte, die aus der Duftpalette des Adlerholzes gewonnen werden, zählen zu den teuersten Parfümen der Welt. Der Adlerholzbaum, der vor allem in Südostasien vorkommt, ist aufgrund von Raubbau vom Aussterben bedroht. Vor allem in den arabischen Ländern dient Adlerholz seit Jahrtausenden als Parfüm und findet bei Ritualen Verwendung. Seit kurzem erobert der betörende Duft auch die Parfümerien in den Metropolen der westlichen Welt. Die Dokumentation mahnt eindringlich, die Schätze der Natur nicht dem Profitstreben zu opfern.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Monika Kovacsics, Stefan Degert

      Adlerholz entsteht in den Regenwäldern Südostasiens. Auf der indonesischen Insel Lombok leben viele Bewohner seit Generationen vom Handel mit Adlerholz. Doch der Baum ist vom Aussterben bedroht. Ein deutsch-indonesisches Wissenschaftlerteam untersucht, wie Adlerholz entsteht und wie die Baumart zu retten ist. Die Wissenschaftler vom Forschungszentrum Jülich und der University of Mataram entwickeln eine forstwirtschaftliche Methode zur nachhaltigen Produktion von Adlerholz. Vielleicht könnte auch die synthetische Herstellung des Duftes den Raubbau eindämmen. Doch das ist komplizierter als erwartet.

      Im Laufe von Jahrmillionen hat der Baum einen Mechanismus entwickelt, um sich vor dem Verrotten und Absterben zu schützen. Er verschließt Wunden und Verletzungen mit harzigem, wohlriechendem Adlerholz. Ausgerechnet dieser Überlebensmechanismus könnte ihm jetzt zum Verhängnis werden. Die Jagd nach dem Profit versprechenden Adlerholz ist ein Beispiel dafür, wie eine Pflanzenart, die über Jahrtausende zum Reichtum der Natur beigetragen hat, nun fast unbemerkt verschwindet.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 29.08.12
      08:55 - 09:40 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.05.2021