• 14.08.2012
      14:10 Uhr
      Judith Milberg - Design für jeden Tag (2/4) Die Expeditionssessel | arte
       

      Lustobjekte aus Alltagsdingen: Beim sogenannten Recycle Design gilt vor allem eine Devise: Nicht wegwerfen, denn alte, ja selbst kaputte Möbelstücke und Gegenstände kann man zu wunderschönen Objekten werden lassen. Judith Milberg, die schon immer eine Vorliebe für altes Handwerk und Fundstücke hatte, machte aus dem Umweltgedanken eine Profession. Sie entwirft magisch überraschende Wohnobjekte, die zu absoluten Hinguckern werden. Ob Regal, Sessel, Lüster oder Sofa - Judith Milberg zeigt in der vierteiligen Reihe, wie man Altes ganz leicht wieder aufmöbeln kann.

      Dienstag, 14.08.12
      14:10 - 14:40 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Lustobjekte aus Alltagsdingen: Beim sogenannten Recycle Design gilt vor allem eine Devise: Nicht wegwerfen, denn alte, ja selbst kaputte Möbelstücke und Gegenstände kann man zu wunderschönen Objekten werden lassen. Judith Milberg, die schon immer eine Vorliebe für altes Handwerk und Fundstücke hatte, machte aus dem Umweltgedanken eine Profession. Sie entwirft magisch überraschende Wohnobjekte, die zu absoluten Hinguckern werden. Ob Regal, Sessel, Lüster oder Sofa - Judith Milberg zeigt in der vierteiligen Reihe, wie man Altes ganz leicht wieder aufmöbeln kann.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Fraya Frömming

      In dieser Folge: Die Architektin Annette Rinn ist lange genug allein gewesen. Der erste Schritt zur neuen Zweisamkeit ist ein zweiter Sessel am Kaffeetisch. "Vogelwild" soll er sein und bequem, die Gäste sollen sich wohl fühlen. Judith Milberg zaubert ihren Entwurf förmlich "aus der Kiste".

      Recycling trifft Design: Sogenanntes "Recycle Design" ist längst ein gesellschaftliches Phänomen geworden - eine Spielwiese für Individualisten, die gerne auf Flohmärkten stöbern. Judith Milberg ist eine Überzeugungstäterin, spätestens seit dem Erfolg ihres ersten Buchs "Mein Design: Lustobjekte aus Alltagsdingen": Die Menschen haben weniger Geld, sagt sie, aber nicht weniger Geschmack und nur ganz wenige Dinge sind so schlimm, dass sie es wirklich verdienen, weggeschmissen zu werden. Engagiert demonstriert Judith Milberg, wie man aus scheinbar wertlosen oder unscheinbaren Dingen sehr dekorative Möbel herstellen kann. Mit viel Kreativität, Lust am Gestalten und einem Augenzwinkern werden aus alten Sachen ungewöhnliche und poetisch schöne Wohnobjekte oder kuriose Geschenke.

      Judith Milberg hat Kunstgeschichte studiert und war lange Zeit als Kunstmanagerin tätig. Durch ihre Sammelleidenschaft von formschönen Alltagsgegenständen hat sie ein besonderes Gespür für deren eigenwillige Ästhetik entwickelt, die sie gerne auch zweckentfremdet. Sie ist verheiratet mit dem Schauspieler Axel Milberg. Das Paar lebt mit vier Söhnen in München.

      Wird geladen...
      Dienstag, 14.08.12
      14:10 - 14:40 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2021