• 13.08.2012
      04:15 Uhr
      Babel Kurzfilm Frankreich 2009 | arte
       

      Von den gigantischen Bergen auf dem chinesischen Land zu den Höhen der Wolkenkratzer Shanghais: Zwei junge Chinesen müssen ihr Dorf verlassen, um in die futuristische Megalopolis zu gelangen.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 13.08.12
      04:15 - 04:30 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      VPS 04:20
      Stereo HD-TV

      Von den gigantischen Bergen auf dem chinesischen Land zu den Höhen der Wolkenkratzer Shanghais: Zwei junge Chinesen müssen ihr Dorf verlassen, um in die futuristische Megalopolis zu gelangen.

       

      Seinen Film "Babel" versteht Regisseur Hendrick Dusollier als Allegorie des Turmbaus zu Babel sowie des modernen Chinas, das ständigem Wandel und Innovation unterworfen ist. Die Figuren überschreiten gemäß der rasanten Entwicklung Chinas Raum und Zeit, was durch die einzigartige Kombination von Realaufnahmen mit 3D-Bildern hervorgehoben wird.

      Regisseur Hendrick Dusollier, Jahrgang 1974, hat nach seinem Geschichtsstudium an der ENSAD, der renommierten Pariser Hochschule für Dekorative Künste, studiert. Sein Interesse gilt insbesondere der Wandlungsfähigkeit von Städten. Nachdem er sich in seinem ersten und vielfach prämierten Kurzfilm "Obras" mit den Stadtvierteln Barcelonas auseinandergesetzt hat, thematisiert er in "Babel" die Großstadt Shanghai. Dabei überzeugt er besonders durch seine außergewöhnliche Kombination realer Aufnahmen mit einzigartigen Animationsbildern in 3D.

      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 13.08.12
      04:15 - 04:30 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      VPS 04:20
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2020