• 11.08.2018
      18:40 Uhr
      Cuisine Royale Auf Schloss Tranekaer | arte
       

      In der Reihe "Cuisine Royale" schaut ARTE sich in den Schlossküchen und Speisesälen des Hochadels um, wo neben Gala-Diners auch einfache lokale Köstlichkeiten auf den Tisch kommen. Das dänische Grafenpaar Mette und Christian Ahlefeld-Laurvig haben Freunde und Verwandte zu einem Vier-Gänge-Menü mit dänischem Hummer, gegrilltem Steinbutt und Rehrücken an Kirschweinsauce eingeladen.

      Samstag, 11.08.18
      18:40 - 19:10 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      In der Reihe "Cuisine Royale" schaut ARTE sich in den Schlossküchen und Speisesälen des Hochadels um, wo neben Gala-Diners auch einfache lokale Köstlichkeiten auf den Tisch kommen. Das dänische Grafenpaar Mette und Christian Ahlefeld-Laurvig haben Freunde und Verwandte zu einem Vier-Gänge-Menü mit dänischem Hummer, gegrilltem Steinbutt und Rehrücken an Kirschweinsauce eingeladen.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Sabine Zessin
      Regie Sabine Zessin

      Die Reihe "Cuisine Royale" gibt Einblicke in die Küchengeheimnisse und die Feste des europäischen Adels. Das Grafenpaar Mette und Christian Ahlefeld-Laurvig lebt auf der dänischen Insel Langeland im ältesten "Wohnhaus" des Königreichs: auf Schloss Tranekær.

      Im Juni richten Mette und Christian Ahlefeld-Laurvig hier ihr Frühjahrsfest aus und laden dazu enge Freunde und Verwandte ein. Für die Feier müssen nicht nur der imposante Festsaal und die von der Gräfin individuell eingerichteten Gästezimmer hergerichtet, sondern vor allem auch ein Vier-Gänge-Menu vorbereitet werden.

      Der Koch Christian Pichardt sorgt für die kulinarischen Genüsse, zum Beispiel mit dänischem Hummer, gegrilltem Steinbutt und Rehrücken an Kirschweinsauce. Am Rande der Festereignisse gehen die Gräfin und der Graf unterschiedlichen Beschäftigungen nach - dem Reiten und dem Jagen.

      Die Reihe "Cuisine Royale" gibt Einblicke in die Küchengeheimnisse und die Feste des europäischen Adels. Das Grafenpaar Mette und Christian Ahlefeld-Laurvig lebt auf der dänischen Insel Langeland im ältesten "Wohnhaus" des Königreichs: auf Schloss Tranekær.

      Im Juni richten Mette und Christian Ahlefeld-Laurvig hier ihr Frühjahrsfest aus und laden dazu enge Freunde und Verwandte ein. Für die Feier müssen nicht nur der imposante Festsaal und die von der Gräfin individuell eingerichteten Gästezimmer hergerichtet, sondern vor allem auch ein Vier-Gänge-Menu vorbereitet werden.

      Der Koch Christian Pichardt sorgt für die kulinarischen Genüsse, zum Beispiel mit dänischem Hummer, gegrilltem Steinbutt und Rehrücken an Kirschweinsauce. Am Rande der Festereignisse gehen die Gräfin und der Graf unterschiedlichen Beschäftigungen nach - dem Reiten und dem Jagen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.10.2019