• 05.03.2012
      13:00 Uhr
      X:enius Schnecken: Die Renner der Evolution - Moderation: Dörthe Eickelberg und Pierre Girard | arte
       

      Dörthe Eickelberg und Pierre Girard besuchen einen Evolutionsbiologen am Naturkundemuseum Berlin, der die Schnecken als "Renner der Evolution" bezeichnet, weil sie sich überall anpassen können und weil es sie schon so unglaublich lange gibt.

      Montag, 05.03.12
      13:00 - 13:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Dörthe Eickelberg und Pierre Girard besuchen einen Evolutionsbiologen am Naturkundemuseum Berlin, der die Schnecken als "Renner der Evolution" bezeichnet, weil sie sich überall anpassen können und weil es sie schon so unglaublich lange gibt.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Dörthe Eickelberg, Pierre Girard

      Die einen sind Leckerbissen, die anderen eine Plage: Schnecken! Es gab sie schon vor den Dinosauriern und bis heute sind sie nicht vom Aussterben bedroht, denn sie sind wahre Meister der Anpassung. Für Gärtner sind sie ein fast unlösbares Problem. Gourmets legen Paradiese an, um Weinbergschnecken eine ideale Umgebung zu bieten. Denn dann schmecken sie besonders lecker.

      Aber was ist das Besondere an Schnecken? Vor allem die Artenvielfalt: Wasserschnecken, Riesenschnecken, mit oder ohne Haus, große und kleine und die, die sich zwar ähnlich sehen, aber nicht miteinander verwandt sind. Die Artenbestimmung ist eine Kunst für sich und wichtiges Kriterium in der Klimaforschung. Denn Schnecken sind Zeigerorganismen. Mit Haus geht die Artenbestimmung relativ einfach, aber ohne wird es schon schwieriger. Da kann ein genetischer Fingerabdruck helfen.

      Die Sendung "X:enius" ist das werktägliche Wissensmagazin auf ARTE. 26 Minuten Sendezeit sind einem besonderen Thema aus dem Alltagsleben und der großen Welt der Naturwissenschaft und Forschung gewidmet.

      Zwei Moderatorenteams führen abwechselnd durch die Sendung:
      Dörthe Eickelberg arbeitet als Regisseurin, steht als Kabarettistin auf Berliner Bühnen und wurde bekannt als freche Moderatorin auf dem Internetportal Watchberlin. Der Franzose Pierre Girard arbeitet seit 2006 als Journalist und Nachrichtenkorrespondent in Berlin.

      Carolin Matzko und Gunnar Mergner präsentierten von 2008 bis 2009 in Doppelmoderation das Jugendmagazin "freiraum" in BR-alpha. Caro Matzko moderiert zudem jeden Freitag das Radio-Szenemagazin "Zündfunk" auf Bayern2. Gunnar Mergner arbeitet als Autor für das BFS-Kinoformat "Kino Kino".

      Wird geladen...
      Montag, 05.03.12
      13:00 - 13:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.06.2020