• 05.03.2012
      04:30 Uhr
      Das Leben ist schwer Kurzfilm Rumänien 2007 | arte
       

      In einem der endlosen Staus der rumänsichen Hauptstadt Bukarest entwickelt sich zwischen einem Dieb und seinem Opfer, einer jungen Frau, eine seltsame Beziehung.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 05.03.12
      04:30 - 05:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      In einem der endlosen Staus der rumänsichen Hauptstadt Bukarest entwickelt sich zwischen einem Dieb und seinem Opfer, einer jungen Frau, eine seltsame Beziehung.

       

      Eine junge Frau ist mit ihrem Auto unterwegs, als plötzlich ein Mann die Beifahrertür aufreißt und versucht, ihre Handtasche zu entwenden. Verzweifelt setzt sich die Frau zur Wehr. Da sich ein Polizeiauto nähert, steigt der Dieb kurzerhand in das Auto ein und zwingt die Frau zum Weiterfahren. Schnell muss er feststellen, dass sein Opfer nicht besonders erfahren hinter dem Steuer ist. Daraufhin fängt er an, ihr Fahrtipps zu geben. Nach und nach wird die Situation immer absurder und eine seltsame Beziehung entwickelt sich zwischen den beiden.

      Gabriel Sîrbu wurde 1970 in Bukarest geboren. Er studierte zunächst Biologie, bevor er 1990 nach Israel geht, wo er eine Studienausbildung zum Cutter macht. 1996 kehrt er nach Rumänien zurück und studiert dort bis zum Jahr 2000 Film. Sein Abschlussfilm "An Invitation to Lunch" wird mit zahlreichen Preisen ausgestattet. Momentan arbeitet er als Dozent an der National University of Cinema and Theatre Arts (UNATC) in Bukarest.

      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 05.03.12
      04:30 - 05:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.12.2018