• 06.03.2012
      16:35 Uhr
      Geheimnisvolle Völker (4/4) Das Volk der Hamar | arte
       

      In Südäthiopien lebt das Volk der Hamar. Dieser Stamm glaubt an böse Vorzeichen - da Zwillinge oder uneheliche Kindern Unglück bringen, setzt man sie nach ihrer Geburt im Busch aus, um so Katastrophen wie Krankheiten oder Dürre zu verhindern.

      Dienstag, 06.03.12
      16:35 - 17:30 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      Stereo

      In Südäthiopien lebt das Volk der Hamar. Dieser Stamm glaubt an böse Vorzeichen - da Zwillinge oder uneheliche Kindern Unglück bringen, setzt man sie nach ihrer Geburt im Busch aus, um so Katastrophen wie Krankheiten oder Dürre zu verhindern.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Charles Stewart

      Beim in Südäthiopien lebenden Volk der Hamar tragen männliche Kinder die Namen von Stieren. Die Jungen werden mit dem Initiationsritus "Sprung über die Rinder" in die Erwachsenenwelt aufgenommen.

      Dabei stellen die Stammesältesten 30 Tiere eng aneinandergereiht auf. Splitternackt wird der Junge dann in die Arena geführt, springt auf das erste Rind auf, läuft über die Rücken der nebeneinanderstehenden Stiere, springt auf der anderen Seite herunter, macht kehrt, springt wieder hoch und rennt abermals über die Viehrücken zurück zum Ausgangspunkt. Ganze viermal überquert er so die Rinderreihe, bevor er die Arena verlassen darf.

      Wer dies nicht schafft, wird von den Mädchen ausgepeitscht und sein ganzes Leben lang gedemütigt. Wer die Prüfung besteht, wird als Mann anerkannt.

      Wird geladen...
      Dienstag, 06.03.12
      16:35 - 17:30 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.02.2021