• 06.03.2012
      08:55 Uhr
      Das andere Gesicht von Bangladesch Folge 2 | arte
       

      Der zweite Teil der Dokumentation entdeckt den Süden Bangladeschs: Traumstrände am Golf von Bengalen und die abgeschiedene Welt des größten Mangrovendschungels der Erde.

      Dienstag, 06.03.12
      08:55 - 09:40 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Der zweite Teil der Dokumentation entdeckt den Süden Bangladeschs: Traumstrände am Golf von Bengalen und die abgeschiedene Welt des größten Mangrovendschungels der Erde.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Klaus Kastenholz

      Die "Sundarbans", zu Deutsch "schöner Wald", sind das Revier des vom Aussterben bedrohten bengalischen Tigers. Nur wenige Hundert Exemplare dieser Tierart gibt es noch. Ein Trupp von Wildhütern bemüht sich, die Tiere und ihren Lebensraum zu schützen. Die Dokumentation begleitet die Ranger auf ihren Patrouillen und findet ein Naturparadies mit einer Fülle exotischer Bewohner vor.

      Im berühmt-berüchtigten Hafen von Chittagong, dem wirtschaftlichen Herz Bangladeschs, reihen sich die Schiffe mitunter eine Woche in eine Warteschlange, bis sie be- oder entladen werden - immer bedroht durch die Gefahr eines möglichen Überfalls. Denn Chittagong ist unter Seeleuten wegen seiner Piratenübergriffe gefürchtet.

      Eine beinahe heile Welt hingegen findet sich am südöstlichsten Zipfel Bengalens, auf einer kleinen Koralleninsel im Indischen Ozean: Saint Martin scheint wie aus einer anderen Welt aufgetaucht zu sein und hat seine Ursprünglichkeit bewahrt - ohne Autos und elektrischen Strom. Nach wie vor leben viele Menschen hier von dem, was die Natur ihnen gibt. Das wichtigste und wertvollste Gut der Insel sind die Palmbäume. Sie gaben der Insel auch ihren Beinamen "Coconut Island". Das Leben in einer Postkartenkulisse - eines der vielen anderen Gesichter Bangladeschs.

      Wird geladen...
      Dienstag, 06.03.12
      08:55 - 09:40 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.03.2021