• 17.06.2018
      08:00 Uhr
      Denk mal quer! Der Wahrheitseffekt | arte
       

      Wir leben in einer Welt, in der vieles nicht ist, wie es scheint. Manchmal müssen wir genauer hinschauen, um den Dingen auf den Grund zu gehen. Das Jugend-Magazin „Denk mal quer!“ entdeckt die seltsamsten, wunderlichsten und verrücktesten Phänomene unserer Zeit - in den Bereichen Kunst, Psychologie und Wissenschaft.
      Wie wird aus einzelnen Bildern ein Animationsfilm, was ist das Geheimnis der Zauberer und seit wann jonglieren wir Menschen überhaupt? Antworten findet die heutige Ausgabe von „Denk mal quer!“.

      Sonntag, 17.06.18
      08:00 - 08:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

      Wir leben in einer Welt, in der vieles nicht ist, wie es scheint. Manchmal müssen wir genauer hinschauen, um den Dingen auf den Grund zu gehen. Das Jugend-Magazin „Denk mal quer!“ entdeckt die seltsamsten, wunderlichsten und verrücktesten Phänomene unserer Zeit - in den Bereichen Kunst, Psychologie und Wissenschaft.
      Wie wird aus einzelnen Bildern ein Animationsfilm, was ist das Geheimnis der Zauberer und seit wann jonglieren wir Menschen überhaupt? Antworten findet die heutige Ausgabe von „Denk mal quer!“.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Cathy Baker

      Wir leben in einer Welt, in der vieles nicht ist, wie es scheint. Manchmal müssen wir genauer hinschauen, um den Dingen auf den Grund zu gehen. Das Jugend-Magazin „Denk mal quer!“ entdeckt die seltsamsten, wunderlichsten und verrücktesten Phänomene unserer Zeit - in den Bereichen Kunst, Psychologie und Wissenschaft.

      • Der Wahrheitseffekt

      Der Wahrheitseffekt beschreibt einen Typ kognitiver Verzerrung, ein irrationales Abweichen von der Norm beim Beurteilen von Sachverhalten oder Treffen von Entscheidungen, das auf immer wieder gehörten und damit als wahr empfundenen Behauptungen beruht.

      • Tilt-Shift-Fotografie

      Ein Tilt-Shift-Objektiv ermöglicht die Verschiebung beziehungsweise Neigung der Objektivebene nach oben oder unten, wodurch der sogenannte Miniatureffekt erzeugt wird.

      • Schlafparalyse

      Hierbei handelt es sich um einen Schlafzustand, bei dem Betroffene eine schwere Last auf der Brust und ein alptraumartiges Gefühl von Lähmung empfinden.

      • Seiltanz

      Seit Jahrhunderten riskieren Drahtseilakrobaten Leib und Leben, um unter scheinbarer Überwindung der Schwerkraft halsbrecherische Hochseil-Akte mit hohem Unterhaltungswert zu bieten.

      • Querdenkerin - Maria Spelterini

      Die italienische Drahtseilkünstlerin Maria Spelterini, alias Marie Spelterina, erlangte vor allem Berühmtheit als erste und einzige Frau, die die Niagarafälle auf dem Hochseil überquerte - und das nicht nur ein-, sondern insgesamt fünfmal!

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.08.2019