• 11.01.2012
      08:00 Uhr
      Verbier Festival 2008: Nikolai Lugansky arte
       

      Nicolai Luganskys geschmeidiges Spiel entführt den Zuhörer in drei verschiedene Welten: Zunächst spielt der russische Pianist die Sonate '1 X 1905' von Leos Janácek. Im Anschluss widmet sich Lugansky Werken von komponierenden Pianisten.

      Mittwoch, 11.01.12
      08:00 - 09:05 Uhr (65 Min.)
      65 Min.
      HD-TV Stereo

      Nicolai Luganskys geschmeidiges Spiel entführt den Zuhörer in drei verschiedene Welten: Zunächst spielt der russische Pianist die Sonate '1 X 1905' von Leos Janácek. Im Anschluss widmet sich Lugansky Werken von komponierenden Pianisten.

       

      Stab und Besetzung

      Klavier Nicolai Lugansky
      Fernsehregie Louise Narboni

      Der Abend endet mit Liszt, dem Vater des modernen Klavierspiels.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 11.01.12
      08:00 - 09:05 Uhr (65 Min.)
      65 Min.
      HD-TV Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.02.2023