• 10.12.2011
      12:00 Uhr
      Kleider und Leute Argentinien | arte
       

      Argentinien ist das Land der Gauchos, die handgefertigte Lederstiefel tragen, und in den Boutiquen der Hauptstadt Buenos Aires stellen junge Modedesigner ihre Kreationen aus, die mit dem lateinamerikanischen Kulturerbe und seinen Ikonen spielen.

      Samstag, 10.12.11
      12:00 - 12:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Argentinien ist das Land der Gauchos, die handgefertigte Lederstiefel tragen, und in den Boutiquen der Hauptstadt Buenos Aires stellen junge Modedesigner ihre Kreationen aus, die mit dem lateinamerikanischen Kulturerbe und seinen Ikonen spielen.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Fernando Diaz

      Auf der Plaza de Mayo in Bueons Aires fallen Demonstrantinnen mit weißen, bestickten Tüchern auf. Seit dreißig Jahren mahnen diese Frauen, deren Kinder und Enkel während der argentinischen Diktatur verschwanden, gegen das Vergessen.

      Typisch für die Stadtviertel der Hauptstadt sind die "Murgas": Jeder dieser Karnevalsumzüge hat seine besonderen Farben und Maskottchen. Die fantasievollen, selbst genähten Seidenfracks, Handschuhe und Hüte der "Murgueros" sollen an die Sklavenzeit erinnern.

      Die jungen tätowierten und gepiercten Sänger von Los Mas Sueltos schwärmen für amerikanische Marken - besser gesagt, deren Nachahmungen. Das wichtigste Accessoire des argentinischen Tangotänzers sind die Schuhe, die als Wahrzeichen der Tangoleidenschaft gelten.

      Zeige mir, was Du trägst, und ich sage Dir, wer Du bist - die Reihe "Kleider und Leute" befasst sich mit Bekleidungstraditionen aus aller Welt. Dabei wird deutlich gemacht, dass Kleidung einen Ausdruck persönlicher und kollektiver Individualität darstellt. Die neue Folge zeigt Bekleidungstraditionen und Mode in Argentinien.

      Wird geladen...
      Samstag, 10.12.11
      12:00 - 12:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.09.2021