• 06.11.2011
      22:20 Uhr
      Für Yves Montand Dokumentation Italien 2002 - Thema: Yves Montand - French Lover | arte
       

      Die preisgekrönte Dokumentation des italienischen Regisseurs Nino Bizzarri aus dem Jahr 2002 nähert sich dem Sänger / Schauspieler Yves Montand behutsam an und beleuchtet nicht nur die Karriere des Entertainers und sein Leben als Filmstar.

      Sonntag, 06.11.11
      22:20 - 23:20 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

      Die preisgekrönte Dokumentation des italienischen Regisseurs Nino Bizzarri aus dem Jahr 2002 nähert sich dem Sänger / Schauspieler Yves Montand behutsam an und beleuchtet nicht nur die Karriere des Entertainers und sein Leben als Filmstar.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Nino Bizzarri
      Produktion Rai International
      Sonstige Mitwirkung Daniela Battaglini

      Bizzarri geht vielmehr Montands italienischer Herkunft und der Beziehung zu seiner Heimat nach. Reisen in das Land seiner Väter zeugen von der heimlichen Sehnsucht des charmanten Stars. Dessen politischen Überzeugungen sind nur eine der vielen Überraschungen, die der Film bereithält.

      Am 9. November jährt sich der Tod von Yves Montand zum 20. Mal. ARTE würdigt den großen Schauspieler und Chansonnier mit einem Themenabend. Die Dokumentation zeichnet ein Porträt Yves Montands und würdigt Leben und Karriere des Ausnahmekünstlers.

      Vor 20 Jahren, am 9. November 1991, starb der Schauspieler und Sänger Yves Montand an einem Herzanfall - kurz, nachdem er eben einen solchen Tod in seinem letzten Film vor der Kamera gespielt hatte. Als waghalsiger und attraktiver Abenteurer ist Yves Montand dem deutschen Publikum besonders durch "Lohn der Angst" ("Le salaire de la peur") von Henri-Georges Clouzot aus dem Jahr 1954 bekannt, einem spannungsgeladenen Klassiker des Film Noir.

      Wird geladen...
      Sonntag, 06.11.11
      22:20 - 23:20 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.07.2021