• 06.11.2011
      13:00 Uhr
      Künstler hautnah Konstantin Grcic | arte
       

      Einige seiner Kreationen schafften es in das New Yorker MOMA und das Pariser Centre Pompidou. 2006 wurde ihm in Rotterdam und 2009 in Chicago jeweils eine große Ausstellung gewidmet, das Magazin "Wallpaper" krönte ihn zum Designer des Jahres.

      Sonntag, 06.11.11
      13:00 - 13:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Einige seiner Kreationen schafften es in das New Yorker MOMA und das Pariser Centre Pompidou. 2006 wurde ihm in Rotterdam und 2009 in Chicago jeweils eine große Ausstellung gewidmet, das Magazin "Wallpaper" krönte ihn zum Designer des Jahres.

       

      Nach einer Ausbildung zum Möbelschreiner studierte Grcic Design am Royal College of Art in London. Nach eigener Aussage hat ihn die Welt der Gegenstände schon immer fasziniert. Konstantin Grcic ist ein Multitalent mit immer neuen Projekten - als Industriedesigner, aber auch als Künstler und Kurator. Er jettet ständig in der Welt umher. Sein Designbüro und Ruhepunkt liegt in seiner Geburtsstadt München, wo ihn Regisseurin Bärbel Sill traf.

      "Modern, radikal, unklassifizierbar" sind Begriffe, die einem beim Betrachten von Gegenständen aus der Feder des deutschen Designers Konstantin Grcic spontan in den Sinn kommen. Der 1965 in München geborene Halbserbe Grcic gilt als einer der einflussreichsten zeitgenössischen Möbel- und Objektdesigner. Bärbel Sill hat ihn für dieses Porträt in seinem Atelier in München besucht.

      In der Sendung kommt Constance Rubini, Kuratorin der Design Biennale von St. Etienne, zu Wort.

      Wird geladen...
      Sonntag, 06.11.11
      13:00 - 13:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.07.2021