• 06.11.2011
      01:00 Uhr
      Tracks DEUTSCHLAND 2011 | arte
       

      Themen:

      • Modemacher Walter van Beirendonck
      • EMA Live
      • Popkultureller Kampf gegen die Mafia
      • Aerea Negrot
      • Björks "Biophilia" als Album der Zukunft?
      • The Chap Olympiad

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 06.11.11
      01:00 - 01:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Modemacher Walter van Beirendonck
      • EMA Live
      • Popkultureller Kampf gegen die Mafia
      • Aerea Negrot
      • Björks "Biophilia" als Album der Zukunft?
      • The Chap Olympiad

       
      • Modemacher Walter van Beirendonck

      Dieser Mann ist so ziemlich alles - außer geradlinig! Er war der "Modegott" der Technoszene und huldigte selbst dem Punk. Er kritisierte konsequent den Mainstream - und kleidete Größen wie U2 für Konzerte ein. Natürlich zeigt sich diese Widersprüchlichkeit auch in van Beirendoncks Mode: Seine quietschbunten Kollektionen enthalten oft eine ernste Botschaft: Es geht um Aids, Krieg und Gender-Themen - ungewöhnlich politisch für einen Modemacher. "Tracks" besucht den Belgier anlässlich seiner großen Retrospektive in Antwerpen.

      • EMA Live

      Schublade? Fehlanzeige! Mit ihrer explosiven Mischung aus Psychedelic-Folk, Grunge und Lo-Fi wird Erika M. Anderson alias EMA bereits als Best Newcomer 2011 gehandelt. Die Wahl-Kalifornierin aus South Dakota spielte sich mit ihrem Debütalbum "Past Life Martyred Saints" tief in die Herzen der Kritiker. Live überzeugt die Songwriterin mit einer Mischung aus morbider Sinnlichkeit und Rriot-Grrl-Image. "Tracks" kann sich das natürlich nicht entgehen lassen!

      • Popkultureller Kampf gegen die Mafia

      Die Jungs der Band Kalafro müssen damit leben, dass auf ihr Studio gefeuert wird. Denn die Musiker aus der süditalienischen Reggio Calabria haben der 'ndrangheta, der mächtigsten Mafia-Organisation Europas, den Kampf angesagt. Auf ihrem aktuellen Album "Resistenza sonora" prangern sie die Verstrickungen von Politik und Mafia an, auf ihren Konzerten fordern sie ihre Fans lautstark zum Widerstand auf. Mit Erfolg: Immer mehr junge Kreative in der Region Kalabrien wehren sich gegen die Verbrecherorganisation.

      • Aerea Negrot

      Sie ist die androgyne Front-Stimme des neuen Albums von Hercules & Love Affair und bringt dieser Tage ihr erstes Soloalbum heraus: Aerea Negrot. Die Vollblutberlinerin vereint südamerikanisches Temperament, Oper, Ballett, Techno, schwarzen Humor und Gender-Issues zu einem Lebensmodell das seines gleichen sucht. "Tracks" trifft sie mit Kollege Andy Butler auf dem Berlin Festival und lässt sich erklären, warum man im heimischen Wohnzimmer die besten Songs produziert.

      • Björks "Biophilia" als Album der Zukunft?

      Wer in Zeiten von Filesharing und Gratisdownloads das gute alte Gefühl des Plattenhörens vermisst, dürfte mit "Biophilia" seine helle Freude haben. Das Mammutwerk von Björk kommt demnächst als Multimedia-App samt Spielen, interaktivem Booklet und Songtexten zum Mitlesen in die Online-Stores dieser Welt. "Tracks" trifft Chefentwickler Scott Snibbe in San Francisco und spricht mit ihm über "Biophilia", iPad-Kunst und Buddhismus als philanthropische Ideenplattform.

      • The Chap Olympiad

      Ein Jahr bevor in London die Sportelite zu den Olympischen Spielen anrückt, organisieren ein paar ur-englische Ladies und Gentleman schon mal ihren eigenen Wettkampf: Allerdings geht es bei der Chap Olympiade nicht um archaische Disziplinen wie Hammerwerfen oder Stabhochsprung. Auf dem Bedford Square im schicken Bloomsbury messen sich die Samthandschuhträger standesgemäß im Hummerfechten, Swingtanzen und Zylindergolfen. Wichtigste Startvoraussetzung: Jeans verbrennen und dem Tweed huldigen! Dann klappt's auch mit den Goldmedaillen!

      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 06.11.11
      01:00 - 01:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.09.2021