• 05.11.2011
      07:30 Uhr
      X:enius Tierknast oder Arche Noah - Wie sieht der Zoo heute aus? | arte
       

      Für die einen ist es die Erschaffung einer Meereswelt mitten in Franken, für die anderen ein trauriger Tierknast: die neue Delfinlagune im Tiergarten Nürnberg. In fünf zusammenhängenden Becken sollen dort künftig Delfine und Seelöwen leben.

      Samstag, 05.11.11
      07:30 - 08:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Für die einen ist es die Erschaffung einer Meereswelt mitten in Franken, für die anderen ein trauriger Tierknast: die neue Delfinlagune im Tiergarten Nürnberg. In fünf zusammenhängenden Becken sollen dort künftig Delfine und Seelöwen leben.

       

      Der Aufwand für die Tiere ist gewaltig: Während im alten Delfinarium das Wasser noch gechlort wurde, werden die 5,3 Millionen Liter Salzwasser in der neuen Anlage mit Filtern und Schaumabscheider gereinigt. Unter Wasser wird es künstliche Korallen und meterlange Algen geben, in denen Futter für die Delfine versteckt werden kann. Doch für viele Kritiker ist das nicht genug. Kann man Delfine überhaupt tiergerecht in Gefangenschaft halten?
      Der Alpenzoo in Innsbruck wiederum hält nur Tiere aus der Alpenregion, keine Exoten. Probleme mit den Wetterbedingungen gibt es daher schon mal nicht. Zudem kann der Zoo stolz auf eine der erfolgreichsten Auswilderungen verweisen. Jedes Jahr werden unter seiner Anleitung Alpensteinböcke aus der Zucht in europäischen Zoos in den Alpen ausgewildert. So konnte der fast ausgerottete Steinbock wieder heimisch werden.
      Caro Matzko und Gunnar Mergner schauen für "X:enius" hinter die Kulissen dieses Zoos. Sie gehen den Pflegern zu Hand und helfen beim Säubern der Gehege. Und sie finden heraus, wie sich Zoos heute ihren rechtlich verankerten Aufgaben - für Bildung und Artenschutz zu sorgen - stellen.

      Zwei Moderatorenteams führen abwechselnd durch die Sendung:
      Dörthe Eickelberg arbeitet als Regisseurin, steht als Kabarettistin auf Berliner Bühnen und wurde bekannt als freche Moderatorin auf dem Internetportal Watchberlin. Der Franzose Pierre Girard arbeitet seit 2006 als Journalist und Nachrichtenkorrespondent in Berlin.

      Carolin Matzko und Gunnar Mergner präsentierten von 2008 bis 2009 in Doppelmoderation das Jugendmagazin "freiraum" in BR-alpha. Caro Matzko moderiert zudem jeden Freitag das Radio-Szenemagazin "Zündfunk" auf Bayern2. Gunnar Mergner arbeitet als Autor für das BFS-Kinoformat "Kino Kino".

      Die beiden Moderatorenteams posten in ihrem eigens für "X:enius" geführten Blog Berichte, Fotos und Videos zu den einzelnen Themen unter: www.arte.tv/xenius

      Wird geladen...
      Samstag, 05.11.11
      07:30 - 08:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.09.2021