• 02.11.2011
      19:30 Uhr
      Steffens entdeckt (8/10) Rocky Mountains - Heimat der Bären | arte
       

      Natur- und Tierfilmer Dirk Steffens ist in den kanadischen Nationalparks Banff und Jasper - in den Rocky Mountains - unterwegs und geht dort der Frage nach: Tourismus und Naturschutz, wie passt das zusammen?

      Mittwoch, 02.11.11
      19:30 - 20:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Natur- und Tierfilmer Dirk Steffens ist in den kanadischen Nationalparks Banff und Jasper - in den Rocky Mountains - unterwegs und geht dort der Frage nach: Tourismus und Naturschutz, wie passt das zusammen?

       

      Stab und Besetzung

      Regie Dirk Steffens
      Thomas Förster

      Die Nationalparks Banff und Jasper im kanadischen Bundesstaat British Columbia sind begehrte Reiseziele. Viele Touristen hoffen, Schwarzbären oder Grizzlys zu sehen. Natur- und Tierfilmer Dirk Steffens macht sich mit dem Schweizer Reno Sommerhalder, einem Bärenexperten, Überlebenskünstler und Umweltaktivisten, auf die Suche. Er beobachtet die Lebens- und Essgewohnheiten der Raubtiere, die die Nähe zu den im Nationalpark lebenden Menschen und deren Mülltonnen suchen, aber auch die Autokolonnen mit fotografierenden Touristen auf der Suche nach einem Bären.
      Aber nicht nur Bären gilt es zu finden, auch Bergziegen, Dickhornschafe, Elche und Wapiti-Hirsche und die unscheinbare Banff Springs Schnecke, die es nur in den Thermalquellen im Banff Nationalpark gibt. Als Dirk Steffens mit Reno Sommerhalder die nächtlichen, mit einer automatischen Videokamera aufgenommenen Bilder kontrolliert, entdecken sie auch Mountainbiker, Quadfahrer und Wanderer - eine gefährliche Angelegenheit.
      Anschließend besucht Dirk Steffens Landon Shepherd. Von ihm lernt er, wie man gezielt und kontrolliert Waldbrände legt, damit sich die Bodengewächse wieder erholen können - ein produktiver Kreislauf.
      Auf einer Veterinärstation holt Dirk Steffens zwei verwaiste Rehkitze ab, um sie bei der kanadischen Tierschützerin Clio Smeeton abzugeben. Eigenfinanziert, pflegt sie seit Jahrzehnten auf ihrem Privatgrundstück verletzte und verwaiste Tiere.
      Im Jasper Nationalpark jätet Dirk Steffens mit einer Gruppe von Biologen Unkraut in der freien Landschaft, Pflanzen, die durch Menschen eingeschleppt wurden und die einheimische Flora bedrohen.
      Es ist eine große Herausforderung, für die richtige Balance und Kontrolle der einzigartigen Landschaft und Natur in den Nationalparks zu sorgen, die die Menschen millionenfach anziehen.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 02.11.11
      19:30 - 20:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.07.2022