• 28.05.2018
      05:00 Uhr
      Hélène Grimaud spielt Ravel Das Eröffnungskonzert der Pariser Philharmonie | arte
       

      Endlich verfügt auch Paris - ebenso wie andere Hauptstädte weltweit - über eine eigene „Philharmonie“. Die Einweihung des von Jean Nouvel entworfenen Baus wurde in der europäischen Kultur- und Musikszene 2015 gebührend gefeiert. Auf dem Programm dieses ersten Konzertabends, der am Mittwoch, dem 14. Januar 2015 mitgeschnitten wurde, standen zwei Werke von Maurice Ravel: das Klavierkonzert  in G-Dur und „Daphnis et Chloé, Suite Nr. 2“.

      Montag, 28.05.18
      05:00 - 05:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo HD-TV Original mit Untertitel

      Endlich verfügt auch Paris - ebenso wie andere Hauptstädte weltweit - über eine eigene „Philharmonie“. Die Einweihung des von Jean Nouvel entworfenen Baus wurde in der europäischen Kultur- und Musikszene 2015 gebührend gefeiert. Auf dem Programm dieses ersten Konzertabends, der am Mittwoch, dem 14. Januar 2015 mitgeschnitten wurde, standen zwei Werke von Maurice Ravel: das Klavierkonzert  in G-Dur und „Daphnis et Chloé, Suite Nr. 2“.

       

      Stab und Besetzung

      Regie François-René Martin
      Instrumentalist Hélène Grimaud
      Dirigent Paavo Järvi
      Komposition Maurice Ravel
      Orchester orchestre de Paris
      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.10.2019