• 28.05.2018
      03:10 Uhr
      Das Glück liegt auf dem Teller In Frankreich mit Alexandre Gauthier | arte
       

      Alexandre Gauthier wurde in der Küche des Gasthofs „La Grenouillère“ in La Madelaine-sous-Montreuil groß. Vor rund zehn Jahren übernahm er das Restaurant im Nordwesten Frankreichs von seinen Eltern. Seine Persönlichkeit spiegelt sich in seiner Kochkunst wider. Wie er selbst ist diese unkonventionell, kühn, vielseitig und einzigartig. Gauthier zaubert Gerichte wie panierte Herzmuscheln, Meerestofu, Sumpfkugeln mit Kräutereis, in Wacholder geräucherten Hummer oder auch Taube mit Grünkernbeilage. Seine kulinarischen Kreationen sind auffallend und ausgefallen. Alexandre Gauthier ist ein außergewöhnliches Talent mitten auf dem Lande.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 28.05.18
      03:10 - 03:35 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

      Alexandre Gauthier wurde in der Küche des Gasthofs „La Grenouillère“ in La Madelaine-sous-Montreuil groß. Vor rund zehn Jahren übernahm er das Restaurant im Nordwesten Frankreichs von seinen Eltern. Seine Persönlichkeit spiegelt sich in seiner Kochkunst wider. Wie er selbst ist diese unkonventionell, kühn, vielseitig und einzigartig. Gauthier zaubert Gerichte wie panierte Herzmuscheln, Meerestofu, Sumpfkugeln mit Kräutereis, in Wacholder geräucherten Hummer oder auch Taube mit Grünkernbeilage. Seine kulinarischen Kreationen sind auffallend und ausgefallen. Alexandre Gauthier ist ein außergewöhnliches Talent mitten auf dem Lande.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Philippe Allante

      Alexandre Gauthier wurde in der Küche des Gasthofs „La Grenouillère“ in La Madelaine-sous-Montreuil groß. Vor rund zehn Jahren übernahm er das Restaurant im Nordwesten Frankreichs von seinen Eltern. Zusammen mit dem Architekten Patrick Bouchain gestaltete er die Küche um, die nun an eine alte Schmiede erinnert. Auch die Innenausstattung wurde in Anspielung an eine industrielle Architektur mit viel Leder und hell-dunklen Kontrasten den Farbspielen seiner Gerichte angepasst.

      Seine Persönlichkeit spiegelt sich in seiner Kochkunst wider. Wie er selbst ist diese unkonventionell, kühn, vielseitig und einzigartig. Gauthier zaubert Gerichte wie panierte Herzmuscheln, Meerestofu, Sumpfkugeln mit Kräutereis, in Wacholder geräucherten Hummer oder auch Taube mit Grünkernbeilage. Seine kulinarischen Kreationen sind auffallend und ausgefallen. Alexandre Gauthier ist ein außergewöhnliches Talent mitten auf dem Lande.

      In der Kochkunst steht zurzeit Europa hoch im Kurs. Warum das so ist, werden zehn europäische Spitzenköche vorführen, unter ihnen James Lowe, Mehmet Gürs, Ana Ros und Alexandre Gauthier. Sie alle fühlen sich eng mit ihren Regionen verbunden, lassen sich einen Tag lang in die Töpfe gucken und bitten anschließend zu Tisch. Kreativ und originell zeigen sie ihren Einfallsreichtum und die kulinarische Vielfalt ihrer Heimat. Die Serie lädt dazu ein, verschiedene Regionen aus einem neuen Blickwinkel - jenem des Gourmets - kennenzulernen: So schmeckt die europäische Küche von heute und morgen.

      Dokumentationsreihe Frankreich 2014

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 28.05.18
      03:10 - 03:35 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.10.2019