• 08.07.2011
      01:05 Uhr
      Mit dem Zug durch ... Norwegen | arte
       

      Ob im rauen Norden oder heißen Süden, im fernen Osten oder wilden Westen - ARTE erkundet in einer mehrteiligen Reihe fremde Länder mit der Eisenbahn. Die aktuelle Folge bietet spektakuläre Ausblicke auf die Landschaft Norwegens.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 08.07.11
      01:05 - 01:35 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Ob im rauen Norden oder heißen Süden, im fernen Osten oder wilden Westen - ARTE erkundet in einer mehrteiligen Reihe fremde Länder mit der Eisenbahn. Die aktuelle Folge bietet spektakuläre Ausblicke auf die Landschaft Norwegens.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Bettina Bansbach

      Über 4.000 Kilometer ist das Streckennetz der Eisenbahn in Norwegen lang. Diese Folge der Dokumentationsreihe durchquert das Land im Hohen Norden in sechs Etappen. Zunächst führt die Nordlandbahn von Norwegens nördlichstem Bahnhof Bodo über den Polarkreis in Richtung Süden nach Trondheim. Die Raumabahn erstreckt sich dann von Dombas aus dem Gebirge bis nach Andalsnes hinab ans Meer.

      Anschließend folgt eine Fahrt mit der Floi-Bahn auf den Floyen, den Hausberg der Stadt Bergen. Weiter geht es mit dem Schiff ins Sognefjord und zum Aurlandsfjord nach Flam. Auf der vierten Etappe führt die Flambahn am spektakulären Kjosfossen-Wasserfall vorbei nach Myrdal. Daraufhin folgt eine Fahrt mit der Bergenbahn nach Finse in den Nationalpark Hardangervidda. Die letzte Etappe führt abschließend in die Hauptstadt Oslo und bietet eine Fahrt mit dem Krokodil "E1" ins Eisenbahnmuseum nach Hamar.

      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 08.07.11
      01:05 - 01:35 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 11.08.2022