• 19.02.2011
      06:45 Uhr
      Wolfgang Petersen Mit dem "Boot" nach Hollywood - Berlinale 2011 | arte
       

      Heute gehört der deutsche Regisseur Wolfgang Petersen zu den ganz Großen in Hollywood. Im Porträt erzählt er, wie alles anfing und weshalb Filmemachen für ihn bis heute, wie eine Droge ist. Im März feiert Petersen seinen 70. Geburtstag.

      Samstag, 19.02.11
      06:45 - 07:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Heute gehört der deutsche Regisseur Wolfgang Petersen zu den ganz Großen in Hollywood. Im Porträt erzählt er, wie alles anfing und weshalb Filmemachen für ihn bis heute, wie eine Droge ist. Im März feiert Petersen seinen 70. Geburtstag.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Ilona Kalmbach
      Sabine Jainski

      Seit fast 20 Jahren dreht Wolfgang Petersen erfolgreiche Blockbuster wie "Troja", "Airforce One" und "In the Line of Fire", mit Stars wie Brad Pitt, Harrison Ford, Clint Eastwood und Dustin Hoffman. "Film ist meine Droge", bekennt der leidenschaftliche Regisseur, der im März 70 wird, "und ich hoffe, sie treibt mich noch sehr lange!"

      Die Dokumentation von Ilona Kalmbach und Sabine Jainski begleitet Wolfgang Petersen zur Drehbuchsitzung in die Sony-Studios und in seine Villa über den Hügeln von L.A.. Die Autorinnen reisen mit Wolfgang Petersen außerdem auf den Spuren seiner Vergangenheit durch Norddeutschland. Geboren 1941 in Emden als Sohn eines Schiffsmaklers und einer Geschäftsfrau, hat er bereits mit zwölf Jahren den verrückten Wunsch, Filmregisseur zu werden. Am Jungen Theater Hamburg lernt er das Handwerk von der Pike auf. An der neugegründeten Filmakademie in Berlin dreht er mitten in der Studentenrevolte von 1968 seinen Abschlussfilm, der ihm den Weg ins deutsche Fernsehen ebnet.
      Ohne die Unterstützung von Familie und Freunden hätte Wolfgang Petersen diesen Weg niemals geschafft. Daran erinnern sein väterlicher Freund Cornelius Bischoff, seine Ehefrau und langjährige Regieassistentin Maria sowie sein Sohn Daniel. Mit dem Kameramann Michael Ballhaus spricht Wolfgang Petersen über sein Ideal einer Verbindung von europäischem und amerikanischem Kino, von Erfolg und Anspruch, die aus seiner Liebe zu den Schauspielern erwächst.

      Wird geladen...
      Samstag, 19.02.11
      06:45 - 07:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.05.2020