• 17.11.2010
      04:25 Uhr
      Von Brooklyn in die Wüste Amerikanische Siedler in Israel - Thema: Brennpunkt Nahost | arte
       

      Die Reportage porträtiert die Familie der aus New York stammenden Suzie Luria, die sich den Siedlern in der judäischen Wüste angeschlossen hat, um das Land mit amerikanischem Pioniergeist und religiösem Fundamentalismus zu verteidigen.

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 17.11.10
      04:25 - 04:55 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      HD-TV Stereo

      Die Reportage porträtiert die Familie der aus New York stammenden Suzie Luria, die sich den Siedlern in der judäischen Wüste angeschlossen hat, um das Land mit amerikanischem Pioniergeist und religiösem Fundamentalismus zu verteidigen.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Uri Schneider

      Suzie Luria ist auf den ersten Blick eine typische Amerikanerin, amerikanisch wie Baseball und die Freiheitsstatue. In ihrer Familie spricht die gebürtige New Yorkerin breites amerikanisches Englisch. Doch die Lurias leben nicht mehr in Brooklyn, sondern in einem Wohnwagen am Rande der judäischen Wüste. So wie Zehntausende andere amerikanische Juden will Suzie Luria im Land der biblischen Vorväter zu Hause sein. Auf dieses Land, meint sie, haben die Juden ein unerschütterliches Recht, seit Gott es Abraham versprochen hat. Und für dieses Recht sind manche Siedler bereit zu sterben.

      In seiner Reportage zeichnet der deutsch-israelische Filmemacher Uri Schneider ein Porträt jüdisch-amerikanischer Siedler: Sie sind ergriffen vom amerikanischen Pioniergeist und beseelt von religiösem Fundamentalismus - eine explosive Mischung ...

      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 17.11.10
      04:25 - 04:55 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      HD-TV Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.03.2023