• 16.11.2010
      04:05 Uhr
      Polarstürme - Faszination und Bedrohung Dokumentarfilm Norwegen 2008 | arte
       

      Noch nie ist es gelungen, einen arktischen Wirbelsturm vom Entstehen über dem Meer bis zu seinem Ausklingen am Ufer zu messen. Sollten die Wissenschaftler damit Erfolg haben, werden sie einen Meilenstein in der Forschungsgeschichte setzen.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 16.11.10
      04:05 - 04:50 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Noch nie ist es gelungen, einen arktischen Wirbelsturm vom Entstehen über dem Meer bis zu seinem Ausklingen am Ufer zu messen. Sollten die Wissenschaftler damit Erfolg haben, werden sie einen Meilenstein in der Forschungsgeschichte setzen.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Turid Rogne

      Arktische Wirbelstürme fallen meist durch das Beobachtungs- und Frühwarnungsraster der Meteorologen und können deshalb praktisch nicht angekündigt werden. Jetzt wurde dem unberechenbaren und verheerenden Naturphänomen durch das umfassendste Sturmtracking in der Geschichte Norwegens der Kampf angesagt. Nur drei Wochen Zeit bleibt den Wissenschaftlern auf Andøya bei ihrem Wettlauf mit der Zeit und gegen die Naturgewalten.
      Zum Einsatz kommt dabei ein deutsches Forschungsflugzeug, das einem polaren Tiefdruckwirbel standhalten und darüber hinweg fliegen kann. Das Flugzeug ist mit den modernsten Instrumenten für atmosphärische Messungen ausgerüstet und der beste Verbündete der Wissenschaftler bei der Erfassung von Polarstürmen. Die Ergebnisse der Forschungen sollen dabei helfen, in Zukunft Umweltkatastrophen und dem Verlust von Menschenleben vorzubeugen.

      Die Kampagne auf Andøya erfolgte im Rahmen des Internationalen Polarjahres 2007/2008, in dem Wissenschaftler aus 60 Ländern mehrere Projekte zur Erforschung der Polargebiete durchführten.

      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 16.11.10
      04:05 - 04:50 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.02.2023