• 01.09.2010
      21:05 Uhr
      Das Öl-Zeitalter (2/2) Eine Zeit für Manipulationen | arte
       

      Von den ersten Bohrungen im Jahr 1860 bis zum Irak-Krieg war und ist das Erdöl der wahre Motor der tragischen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Die zweite Folge beleuchtet Fakten und Hintergründe des Öl-Geschäfts, die bisher verschwiegen wurden.

      Mittwoch, 01.09.10
      21:05 - 22:05 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

      Von den ersten Bohrungen im Jahr 1860 bis zum Irak-Krieg war und ist das Erdöl der wahre Motor der tragischen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Die zweite Folge beleuchtet Fakten und Hintergründe des Öl-Geschäfts, die bisher verschwiegen wurden.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Patrick Barbéris

      Zeitzeugen erklären, inwiefern die Ölkrise von 1973 nur eine riesige, von den Ölfirmen veranstaltete Manipulationskampagne war, die den Ölpreis in die Höhe treiben sollte, um mit dem entstandenen Gewinn Investitionen in Alaska und der Nordsee zu finanzieren. Zum ersten Mal erläutert Roger Robinson, der diese Strategie mittrug, wie die Reagan-Regierung Mitte der 80er Jahre die saudi-arabische Ölproduktion unterstützte, um durch einen allgemeinen Kursverfall den Zusammenbruch der Sowjetunion auszulösen.
      Außerdem wird offenbar, dass die offiziellen Zahlen der weltweiten Ölreserven gefälscht und tatsächlich um 300 Milliarden Barrels niedriger sind als die Ölstaaten angeben. Diese Schlüsselinformationen verdeutlichen die Rolle des Öls in der Weltpolitik - denn der Krieg um die Ressourcen ist bereits in vollem Gange. Der ehemalige CIA-Direktor James Woolsey bestätigt: "Ich fürchte, dass wir nicht nur für ein paar Jahre im Krieg sind, sondern für Jahrzehnte. Am Ende werden wir Sieger sein - aber das Öl wird über diesen Krieg entscheiden."

      Mehr Informationen zur Sendung kurz vor Ausstrahlung unter:

      Wird geladen...
      Mittwoch, 01.09.10
      21:05 - 22:05 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.01.2020