• 10.03.2010
      08:45 Uhr
      X:enius Die Suche nach Aliens | arte
       

      Sind Aliens eine Erfindung von Science-Fiction-Autoren? "X:enius" macht sich heute auf die Suche nach fremdem Leben in unserem Universum.

      Mittwoch, 10.03.10
      08:45 - 09:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Sind Aliens eine Erfindung von Science-Fiction-Autoren? "X:enius" macht sich heute auf die Suche nach fremdem Leben in unserem Universum.

       

      Einige Wissenschaftler gehen davon aus, dass es intelligente Lebewesen im All gibt - sie wurden nur noch nicht gefunden. Dabei macht die Menschheit schon seit Jahrzehnten im All auf sich aufmerksam: Radiowellen sind bis in eine Entfernung von 86 Lichtjahren zu hören. Ob schon jemand unsere Signale bemerkt hat?
      Außerdem: Ein Besuch auf Spitzbergen, dem neuen Paradies der Mars-Forscher. Hier finden sie fast jede Gesteinsart, die auch auf dem Mars entdeckt wurde, ebenso wie Wasser in gefrorenem Zustand, das es auf unserem Nachbarplaneten ebenfalls gibt. Auf Spitzbergen ist es auch ähnlich kalt und trocken wie auf dem Mars zum Zeitpunkt von dessen größter Erwärmung vor Jahrmillionen. Kommt vielleicht sogar das Leben auf der Erde vielleicht ursprünglich vom Mars? "X:enius" erklärt, wie die Steine auf Spitzbergen dazu beitragen, dem Rätsel vom marsianischen Leben ein Stück näher zu kommen.

      Die Sendung "X:enius" ist das werktägliche Wissensmagazin auf ARTE. 26 Minuten Sendezeit sind einem besonderen Thema aus dem Alltagsleben und der großen Welt der Naturwissenschaft und Forschung gewidmet. Mit ihrem Wissensmobil touren die Moderatoren durch Europa, immer auf der Suche nach dem Wissen, das die Welt bewegt. Unorthodoxe Fragestellungen sind dabei ebenso zu erwarten wie spannende Begegnungen mit den führenden Köpfen der Wissenschaft. "X:enius" ist Roadmovie, Schatzsuche und Wissenssendung zugleich.

      Zwei Moderatoren-Teams führen abwechselnd durch die Sendung:
      Dörthe Eickelberg arbeitet als Regisseurin, steht als Kabarettistin auf Berliner Bühnen und wurde bekannt als freche Moderatorin auf dem Internetportal Watchberlin. Der Elsässer Pierre Girard arbeitet seit 2006 als Journalist und Nachrichtenkorrespondent in Berlin.
      Caro Matzko und Gunnar Mergner moderieren zurzeit in Doppelmoderation das Jugendmagazin "freiraum" in BR-alpha. Caro Matzko moderiert darüber hinaus das Kultradioformat "Zündfunk" in Bayern2Radio. Gunnar Mergner arbeitet als Autor für das BFS-Kinoformat "Kino Kino".

      Wird geladen...
      Mittwoch, 10.03.10
      08:45 - 09:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.06.2021