• 21.02.2010
      17:45 Uhr
      Yourope Moderation: Andreas Korn | arte
       

      Thema: Mobbing - Wie Europa die Ellenbogen ausfährt

      Sonntag, 21.02.10
      17:45 - 18:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Thema: Mobbing - Wie Europa die Ellenbogen ausfährt

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Andreas Korn

      Ob am Arbeitsplatz, in der Schule oder im Netz - Mobbing gibt es überall und es nimmt zu. "Gedisst" wird vor allem im Internet - in sozialen Netzwerken wie SchülerVZ und Facebook werden junge Menschen immer öfter ausgegrenzt und immer heftiger angefeindet. Beim Cybermobbing lassen Täter ihrer Abneigung gegen Mitschüler freien Lauf - oft anonym, versteckt hinter einem Pseudonym.
      Gründe für Mobbing gibt es viele, auch der Glaube spielt oft eine Rolle. So fühlen sich viele Muslime in Europa gemobbt - zum einen durch Menschen anderen Glaubens, aber auch durch Muslime, die einen freizügigen Umgang mit den Grundwerten des Islams nicht tolerieren. Wer kein Kopftuch trägt, wird fertig gemacht. Jetzt können sich Muslime in Deutschland mit diesen Problemen an die erste Telefonseelsorge für Muslime wenden.
      Und auch am Arbeitsplatz ist Mobbing ein immer weiter verbreitetes Problem. In skandinavischen Ländern gibt es seit einiger Zeit arbeitsrechtliche Regelungen, mit denen die Betroffenen sich auch vor Gericht zur Wehr setzen können. Außerdem nimmt im Zuge der Finanz- und Wirtschaftskrise der Verteilungskampf um Jobs zu. In den Unternehmen wird mit harten Bandagen gekämpft, zulasten der Mitarbeiter.
      "Yourope" nimmt die europäische Ellenbogengesellschaft unter die Lupe. Beleuchtet werden aber auch die Anfeindungen, denen sich Europas "meistgemobbter" Politiker selbst ausgesetzt sieht - Silvio Berlusconi, italienischer Ministerpräsident. Seine Kritiker - linke Politiker, die linke Presse, Staatsanwälte, Richter, eine Edel-Prostituierte und sogar seine eigene Frau: Er fühlt sich von allen und zu Unrecht gemobbt.

      Das Magazin "Yourope" beleuchtet in jeder Sendung ein zeittypisches und gesellschaftspolitisches europäisches Phänomen. Neben klassischen Reportagen und Gesprächen mit Reportern und betroffenen Bürgern aus ganz Europa, die dem Moderator Andreas Korn via Skype zugeschaltet sind, gibt es ebenfalls eine Vielzahl interaktiver Erklärelemente. Sowohl der Moderator als auch die Autoren stehen dem Zuschauer nach der Sendung online zur Verfügung: via Twitter, in Foren und Chats.

      Wird geladen...
      Sonntag, 21.02.10
      17:45 - 18:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.03.2021