• 09.02.2010
      01:20 Uhr
      LeseHorizonte Haiti | arte
       

      Haiti, eines der ärmsten Länder der Welt, überrascht mit seiner reichen Literaturszene. Einer der meist gelesenen haitianischen Schriftsteller, Gary Victor, führt durch den karibischen Inselstaat.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 09.02.10
      01:20 - 02:10 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Neu im Programm
      Stereo

      Haiti, eines der ärmsten Länder der Welt, überrascht mit seiner reichen Literaturszene. Einer der meist gelesenen haitianischen Schriftsteller, Gary Victor, führt durch den karibischen Inselstaat.

       

      Haiti zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Doch die Literatur der Insel ist reich an unglaublicher Vielfalt. Schon André Malraux, den seine letzte große Reise nach Haiti führte, war von diesem Gegensatz und der großen Kreativität fasziniert.
      In Port-au-Prince und Jacmel traf Patrick Poivre d'Arvor jene Menschen, die in ihren Werken die vielen verschiedenen Facetten dieser kleinen Karibikinsel - zwischen amerikanischer, französischer und kreolischer Geschichte - in Worte fassen.
      Mit Bildern der Regisseurin Anne Lescot und in Begleitung des Schriftstellers Gary Victor gibt Patrick Poivre d'Arvor Einblicke in die Welt von Schriftstellern und Künstlern aus Haiti: ihre Traditionen, ihr Verständnis von Religion, ihr Umgang mit der kreolischen Kultur, ihre Revolten, ihre absolute Forderung nach Freiheit.
      Von René Depestre, dem ältesten unter ihnen, über Frankétienne und Lyonel Trouillot bis hin zu Yanick Lahens schildern alle das Leben in einem Land, in dem das Wort ein hoch geschätztes Gut ist. Vor dem Hintergrund von Voodoo und Karneval erzählen sie in einer wunderschönen, gefühlvollen Sprache von Exil, Zeitlosigkeit, Poesie und Menschlichkeit.

      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 09.02.10
      01:20 - 02:10 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Neu im Programm
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.01.2023