• 21.02.2018
      03:45 Uhr
      28 Minuten Drogennotfälle: Spaß bis in den Tod / SNCF: Kann ohne Entgleisungen alles geändert werden? | arte
       

      Drogennotfälle: Der Journalist Alexander Kauffmann hat über ein Jahr lang die Arbeit der Sonderermittlergruppe für Drogentote in Paris begleitet.

      SNCF: Kann ohne Entgleisungen alles geändert werden? Mit uns diskutieren heute der Präsident des Vereins der ÖPNV-Nutzer Bruno Gazeau und die Zuständige für das Programm der Bewegung „France Insoumise“ Charlotte Girard.

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 21.02.18
      03:45 - 05:00 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo Original mit Untertitel

      Drogennotfälle: Der Journalist Alexander Kauffmann hat über ein Jahr lang die Arbeit der Sonderermittlergruppe für Drogentote in Paris begleitet.

      SNCF: Kann ohne Entgleisungen alles geändert werden? Mit uns diskutieren heute der Präsident des Vereins der ÖPNV-Nutzer Bruno Gazeau und die Zuständige für das Programm der Bewegung „France Insoumise“ Charlotte Girard.

       

      Stab und Besetzung

      Elisabeth Quin

      "28 Minuten" ist das Kulturmagazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt ein aktuelles Thema aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe und führt hin zu kulturellen Hintergründen, die sich in der Tagesaktualität sonst nicht auf den ersten Blick erschließen. Dafür stehen den Moderatoren, sowohl Fachleute für die einzelnen Bereiche, als auch ein täglich wechselnder Gast aus dem kulturellen Leben zur Seite.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 21.02.18
      03:45 - 05:00 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo Original mit Untertitel

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.11.2019