• 11.02.2018
      07:05 Uhr
      Schau in meine Welt! Rauna und die Rentiere | arte
       

      Rauna ist elf Jahre alt und eigentlich ein ganz normales Mädchen. Eigentlich. Hätten ihre Eltern keine Rentierfarm mitten in Lappland, würde sie nicht am Polarkreis wohnen, wo es im Winter bis zu minus 30 Grad kalt werden kann und nur vier bis fünf Stunden am Tag hell ist. Und würde sie nicht direkt um die Ecke vom Weihnachtsmann leben. Denn der hat in Rovaniemi, Raunas Heimatstadt in Finnland, sein Heim - das Santa Claus Village.

      Sonntag, 11.02.18
      07:05 - 07:30 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

      Rauna ist elf Jahre alt und eigentlich ein ganz normales Mädchen. Eigentlich. Hätten ihre Eltern keine Rentierfarm mitten in Lappland, würde sie nicht am Polarkreis wohnen, wo es im Winter bis zu minus 30 Grad kalt werden kann und nur vier bis fünf Stunden am Tag hell ist. Und würde sie nicht direkt um die Ecke vom Weihnachtsmann leben. Denn der hat in Rovaniemi, Raunas Heimatstadt in Finnland, sein Heim - das Santa Claus Village.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Guido Holz
      Diana Will

      Rauna ist elf Jahre alt und eigentlich ein ganz normales Mädchen. Eigentlich. Hätten ihre Eltern keine Rentierfarm mitten in Lappland, würde sie nicht am Polarkreis wohnen, wo es im Winter bis zu minus 30 Grad kalt werden kann und nur vier bis fünf Stunden am Tag hell ist. Und würde sie nicht direkt um die Ecke vom Weihnachtsmann leben. Denn der hat in Rovaniemi, Raunas Heimatstadt in Finnland, sein Heim - das Santa Claus Village.

      Es kommt dann schon öfter mal vor, dass Rauna dem Weihnachtsmann bei der Bewältigung der ganzen Briefe, die jedes Jahr aus aller Welt bei ihm landen, zu Hilfe kommt. Darum andererseits würden sie viele Kinder beneiden. Denn kaum ein Kind sonst kann von sich behaupten, Helfer des Weihnachtsmanns zu sein. Besonders Spaß macht Rauna die Arbeit mit den Rentieren.

      Gemeinsam mit ihren Eltern steht Rauna zur Winter-Saisoneröffnung in diesem Jahr vor einer besonderen Aufgabe: Sie muss ein junges Rentier für ein Treffen mit dem Weihnachtsmann vorbereiten und trainieren. Schlitten ziehen, Fotos mit Touristen im Blitzlichtgewitter: Wie Rauna und das scheue Rentier diese Aufgabe meistern, und was sonst noch so besonders an einem Leben hoch im Norden zwischen Tradition und Moderne ist, verrät die heutige Sendung von „Schau in meine Welt!“ Eines ist jedenfalls jetzt schon sicher: Ihre Nachbarschaft zum Weihnachtsmann würde Rauna um keinen Preis der Welt hergeben …

      Die Doku-Reihe "Schau in meine Welt!" ist eine Einladung und zugleich die Eintrittskarte in Lebenswelten, die Kindern bislang nicht bekannt waren. Mit den Geschichten ermöglicht "Schau in meine Welt!" seinen Zuschauern einen Blick über den Tellerrand, gewährt ganz neue Einblicke, wirbt um Verständnis gegenüber dem Fremden und Unbekannten und macht die Welt erlebbar. Und damit weckt die Reihe nicht nur die Neugier der Zuschauer, sondern vermittelt ihnen auch Wissen. "Schau in meine Welt!" bietet Wertevermittlung im besten Sinne und öffnet Horizonte. Die Doku-Reihe zeigt, dass Kinder zwar sehr unterschiedliche Geschichten zu erzählen haben, dass sie jedoch im Kern ihres Wesens alle gleich sind.

      Kindersendung Deutschland 2013

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.03.2020