• 11.05.2021
      17:20 Uhr
      Die Seele des Essens Ziegenkäse auf Reisen | arte
       

      Ashok lebt in einem Tal im Südwesten Nepals und ist ein Pionier in seinem Land: Er produziert Ziegenkäse. Er freut sich darauf, nach Frankreich - in das Land des Ziegenkäses - zu reisen. In den französischen Alpen trifft er Rebecca, eine Ziegenbäuerin aus Leidenschaft. Die beiden verstehen sich trotz kultureller Unterschiede blendend und produzieren gemeinsam köstlichen französisch-nepalesischen Ziegenkäse, der beweist, dass es vor allem um die Liebe zum Produkt und nicht um die Herkunft des Produzenten geht.

      Dienstag, 11.05.21
      17:20 - 17:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Ashok lebt in einem Tal im Südwesten Nepals und ist ein Pionier in seinem Land: Er produziert Ziegenkäse. Er freut sich darauf, nach Frankreich - in das Land des Ziegenkäses - zu reisen. In den französischen Alpen trifft er Rebecca, eine Ziegenbäuerin aus Leidenschaft. Die beiden verstehen sich trotz kultureller Unterschiede blendend und produzieren gemeinsam köstlichen französisch-nepalesischen Ziegenkäse, der beweist, dass es vor allem um die Liebe zum Produkt und nicht um die Herkunft des Produzenten geht.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Clio Sozzani
      Claudia Palazzi

      Umgeben von grünen Bergen liegt Chitlang, ein Tal im Südwesten Nepals. Dort lebt Ashok mit seiner Familie und stellt Ziegenkäse her. Das ist ungewöhnlich für Nepal, ein Land, in dem in der Regel Yak-Käse verzehrt wird. Doch Ashok, der bei einer Reise nepalesischer Landwirte nach Europa die Käseherstellung kennengelernt hat, ist von seinem Produkt überzeugt und als Pionier der Käseproduktion in Nepal fast schon berühmt. Er freut sich, endlich wieder nach Europa reisen zu dürfen. Dieses Mal besucht er Rebecca, eine Ziegenbäuerin aus Leidenschaft, in den französischen Alpen. Sie lebt dort mit ihrer Familie und produziert - wie Ashok - Ziegenkäse. Der höfliche Ashok und die übersprudelnde Rebecca arbeiten auf Anhieb wunderbar zusammen, auch wenn Rebecca schockiert ist, dass die Milch zur Käseherstellung in Nepal pasteurisiert werden muss. Sie war bisher felsenfest davon überzeugt, dass nur Rohmilchkäse gut schmecken kann! Ashok seinerseits ist überrascht von den vergleichsweise lockeren Hygienebedingungen in Frankreich. Rebecca gibt Ashok wertvolle Tipps, dafür schenkt er ihr selbst gesammelten nepalesischen Wildpfeffer, mit dem er zu Hause seinen Käse verfeinert. Ashoks Besuch in Savoyen ist nicht nur auf professioneller Ebene ein voller Erfolg. Die beiden stellen schnell fest, dass trotz der kulturellen Unterschiede zwischen Asien und Europa vor allem eines wichtig ist: die Liebe zur Natur, zu den Tieren und den Zutaten, die diese hervorbringen.

      Wird geladen...
      Dienstag, 11.05.21
      17:20 - 17:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.07.2021